Sportlich, sportlich: So war der Chemnitzer Firmenlauf

Chemnitz - Mehr als 10.000 Teilnehmer traten am Mittwochabend zum 14. Chemnitzer Firmenlauf an. Einige machten mit verrückten Outfits auf sich aufmerksam.

Die über 10.000 Teilnehmer starteten 18 Uhr auf dem Hartmannplatz.
Die über 10.000 Teilnehmer starteten 18 Uhr auf dem Hartmannplatz.  © Uwe Meinhold

Punkt 18 Uhr erfolgte der Startschuss durch Bürgermeister Sven Schulze (47, SPD) auf dem Hartmannplatz. Danach ging es auf eine etwa fünf Kilometer lange Strecke durch die Innenstadt, einmal um den Schlossteich herum und zurück zum Startpunkt ins Ziel.

Doch nicht nur Schnelligkeit zählte. Es gab auch einen Preis für die "kreativste Firma". Dazu wurden alle kostümierten Teams in der ersten Kurve von einem Fotografen abgelichtet. Die meisten Firmen verzichteten jedoch auf ausgefallene Kleidung und liefen in gewöhnlichen Sportsachen.

Weitere Preise erhielten unter anderem die schnellsten Chefs und schnellsten Azubis.

Dieses Jahr gab es einen Preis für die "kreativste Firma". Dazu hatten sich einige Läufer verkleidet.
Dieses Jahr gab es einen Preis für die "kreativste Firma". Dazu hatten sich einige Läufer verkleidet.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0