Polizisten schlagen Scheibe ein: Mercedes-Fahrer auf der Flucht gestoppt

Chemnitz - Am Montag stoppten Polizisten in Chemnitz-Gablenz einen schwarzen Mercedes.

Die Polizisten stoppten diesen Mercedes nach einer Verfolgungsjagd. Bei der Festnahme ging die Seitenscheibe zu Bruch.
Die Polizisten stoppten diesen Mercedes nach einer Verfolgungsjagd. Bei der Festnahme ging die Seitenscheibe zu Bruch.  © Harry Härtel/Haertelpress

Als der Fahrer sich dann in seinem Wagen einschloss, schlugen die Beamten eine Seitenscheibe ein.

Der Fahrer (44, Deutscher) lässt sich dann auch festnehmen.

Er hatte keinen Führerschein, ein Drogentest reagierte bei ihm positiv auf Amphetamine, die Kennzeichen gehörten zu einem nicht mehr zugelassenem Kleintransporter.

Der Mercedes wurde sichergestellt und gegen den 44-Jährigen Anzeige erstattet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0