10 Jahre Floor Fighters: Hier ist Chemnitz mal erstklassig!

Chemnitz - Erstklassiger Mannschaftssport: Die "Floor Fighters Chemnitz" feierten am Samstag ihr 10-jähriges Vereinsjubiläum. Die Herrenmannschaft spielt - im Gegensatz zu anderen Chemnitzer Teams - in der 1. Bundesliga.

Noch namenlos: Der Name des neuen "Floor Fighter"-Maskottchens, ein Wiesel, soll beim nächsten Spiel bekanntgegeben werden.
Noch namenlos: Der Name des neuen "Floor Fighter"-Maskottchens, ein Wiesel, soll beim nächsten Spiel bekanntgegeben werden.  © Sven Gleisberg

Die Sportart war früher als Unihockey bekannt. "Die eigentliche Gründung erfolgte 1998 als erste Unihockeymannschaft der Stadt innerhalb der SG Adelsberg", so Vereinssprecher Marcel Zielke (39). 2009 wurde in Deutschland aus Unihockey Floorball.

Die Chemnitzer Pioniere zogen namenstechnisch nach, auch um den Sport in der Stadt voranzubringen. Und das klappt, so Zielke: "Wir haben derzeit 250 Mitglieder in 12 Teams, darunter eine Damenmannschaft in der Regionalliga, sieben Nachwuchsteams von U7 bis U17 und zwei Freizeitteams."

Bei der gestrigen Feier in der Schlossteich-Sporthalle gab es ein Vereinsturnier und ein All-Star-Match gegen die Bundesligamannschaft.

Außerdem konnten Namensvorschläge für das neue Vereinsmaskottchen abgegeben werden. Infos und Kontakt: floorfighters.de

Diese Sportart hieß früher mal anders: Die Floorball-Spieler beim All-Star-Match in der Schlossteich-Sporthalle.
Diese Sportart hieß früher mal anders: Die Floorball-Spieler beim All-Star-Match in der Schlossteich-Sporthalle.  © Sven Gleisberg

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Regionalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0