Fotografische Höhenflüge: Drohnen-Pilot zeigt Chemnitz von oben

Fotograf Patrick Engert (36) hatte die Idee für diese außergewöhnliche Perspektive.
Fotograf Patrick Engert (36) hatte die Idee für diese außergewöhnliche Perspektive.  © Klaus Jedlicka

Chemnitz - Patrick Engert (36) hat in Chemnitz die Übersicht: Der Hobbyfotograf ist auf Stadtansichten aus der Vogelperspektive spezialisiert.

Mit seinen ungewöhnlichen Bildern hat er sich bereits die Gunst einer ganzen Fangemeinde gesichert. Jetzt gibt es erstmals einen ganzen Kalender unter dem Motto "Chemnitz von oben".

Patrick Engert lässt seine Foto-Drohne vom Typ "DJI Phantom" aufsteigen und gibt bekannten Motiven wie dem Wasserschloss Klaffenbach, Schlossteich oder Opernhaus einen neuen Blickwinkel.

"Die Aufnahmen entstehen meist in 50 Metern Höhe. Da sind noch jede Menge Details zu erkennen", so Engert.

Um das 1,4 Kilogramm schwere Fluggerät starten zu dürfen, hat der Fotograf eine Aufstiegserlaubnis des sächsischen Luftverkehrsamtes.

Fotos aus der Vogelperspektive werden dank Drohnen immer beliebter.
Fotos aus der Vogelperspektive werden dank Drohnen immer beliebter.  © Klaus Jedlicka

Die Bilder haben auf Facebook "Chemnitz von oben 360" schon 5 000 Fans.

"Die Resonanz war so gut, dass ich Wunschmotive auf Leinwand drucken lasse. Ein 100 mal 50 Zentimeter großes Foto kostet 50 bis 60 Euro", so Engert.

Auch Hochzeitspaare und Bauherren buchen den Drohnen-Fotografen, der hauptberuflich als Altenpfleger arbeitet.

Die limitierte Auflage des Kalenders "Chemnitz von oben" war innerhalb von zwei Wochen ausverkauft. Patrick Engert: "Deshalb gibt es jetzt noch eine Sonderedition mit neuen Motiven."

Der Kalender im A3-Format (29 Euro) wird am 2. Dezember im Obergeschoss der Sachsenallee an einem Stand verkauft.

Mit der Drohne fotografierte Engert überm Kaßberg.
Mit der Drohne fotografierte Engert überm Kaßberg.  © Patrick Engert
Die markante Burg Rabenstein erkennt man auch aus der Luft.
Die markante Burg Rabenstein erkennt man auch aus der Luft.  © Patrick Engert
Auch der Blick über den Schlossteich darf nicht fehlen.
Auch der Blick über den Schlossteich darf nicht fehlen.  © Patrick Engert
Weiße Pracht: Das Wasserschloss Klaffenbach wurde im Winter fotografiert.
Weiße Pracht: Das Wasserschloss Klaffenbach wurde im Winter fotografiert.  © Patrick Engert

Titelfoto: Klaus Jedlicka, Patrick Engert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0