Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

NEU
2.967

Die Reaktion des Freie-Presse-Chefs auf den Anschlag

Glauchau/Chemnitz – Der Anschlag auf die Freie Presse in Glauchau: Chefredakteur Torsten Kleditzsch (48) verurteilt die Tat energisch und hofft auf einen schnellen Fahndungserfolg der Polizei.
Freie Presse-Chefredakteur Torsten Kleditzsch
Freie Presse-Chefredakteur Torsten Kleditzsch

Von Bernd Rippert

Glauchau/chemnitz – Der Anschlag auf die Freie Presse in Glauchau: Chefredakteur Torsten Kleditzsch (48) verurteilt die Tat energisch und hofft auf einen schnellen Fahndungserfolg der Polizei.

„Bisher wissen wir nicht, wer es war und werden deshalb nicht über Täter oder Hintergründe spekulieren.“

Es passierte um 18.40 Uhr. Zwei Lokalredakteure arbeiteten noch an der Montagausgabe der Freien Presse, als es plötzlich einen lauten Knall gab.

Unbekannte hatten sechs Ziegelsteine von der Paul-Geipel-Straße geworfen und sechs Fenster zur Redaktion, zur Geschäftsstelle sowie die Eingangstür zerstört.

Ein Glauchauer: „Es machte bamm-bamm-bamm – das Ganze dauerte nur 15 Sekunden.“

Chefredakteur Torsten Kleditzsch ist schockiert: „Ich bin froh, dass es nur Sachschaden war. Aber ein Stein traf auch einen Arbeitsplatz. Der war zu dem Zeitpunkt zum Glück unbesetzt, sonst hätte noch viel Schlimmeres passieren können.“

Ein Anwohner (53) hatte nach dem Anschlag einen Mann (etwa 1,70 Meter groß, trug eine dunkle Bomberjacke) zum Gründelpark laufen sehen. Doch obwohl die Polizei mit einem Fährtenhund schnell zur Stelle war, blieben der oder die Täter verschwunden.

Auch heute hat die Polizei bislang keine Spur auf die Täter, erklärte Polizeisprecherin Anett Münster (37).

Torsten Kleditzsch findet es „traurig, dass wir in Deutschland wieder mit solchen Anschlägen konfrontiert werden, dass wir einen Verlust von Anstand bei Konflikten erleben“.

Dagegen freut sich der Chefredakteur über die vielen Solidaritätsbekundungen vieler Kollegen und Zeitungen aus ganz Deutschland.

„Es würde mich aber noch mehr freuen, wenn die Mehrheit der Bevölkerung diese Ansicht teilen würde.“

Die Redaktionsräume nach dem Anschlag.
Die Redaktionsräume nach dem Anschlag.
Anschlag auf die Räume der Freien Presse vom Sonntag.
Anschlag auf die Räume der Freien Presse vom Sonntag.

Fotos: Meinhold

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

NEU

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

1.598
Anzeige

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

NEU

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

1.342

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.425
Anzeige

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

3.488

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

1.389

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.021
Anzeige

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

3.608

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

830

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

788

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

2.334

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

1.989

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

1.905

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

4.007

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.119

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

6.019

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

393

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

793

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

7.907
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.060

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

233

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

378

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.510

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

15.226

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.005
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

504

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.714

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

18.301

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

196

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.202

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.768

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.766

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.016

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.036

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

8.051

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.842

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.669

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.136

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

13.979

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

677

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.173