"Fridays for Future"-Demo: In Chemnitz wird fürs Klima gestreikt

Chemnitz - Die Klimabewegung Fridays for Future demonstriert am Freitag an zahlreichen Orten des Landes für einen besseren Klimaschutz, auch in Chemnitz waren wieder unzählige Demonstranten dabei.

Mehr als tausend Teilnehmer waren bei der Demo dabei.
Mehr als tausend Teilnehmer waren bei der Demo dabei.  © privat

Um 12 Uhr sammelten sich die knapp tausend Teilnehmer auf dem Johannisplatz und zogen dann ab 12.30 Uhr die Straße der Nationen entlang.

An der Kreuzung Brückenstraße brachten die Demonstranten kurzzeitig den Verkehr zum Erliegen, als es am Marx-Monument vorbeiging. Lautstarkt riefen sie unter anderem "wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut" und forderten auf Transparenten: "Kohle stoppen, mit Wind und Sonne rocken".

"Wir lassen uns nicht weiter ignorieren. Wir werden solange streiken, bis wirklich effektiv auf allen gesellschaftlichen Ebenen gegen den Klimawandel gekämpft wird", hieß es schon vor der Demo von den Veranstaltern.

Nicht nur Schüler und Jugendliche gingen am heutigen Freitag auf die Straße auch Eltern und die "Grandparents for Future" unterstützten die Demo.

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0