Diese sechs Meter große, vegane Pizza macht Lust auf Frühling

In der Chemnitzer City blühen die ersten Krokusse.
In der Chemnitzer City blühen die ersten Krokusse.  © Klaus Jedlicka

Endlich Frühling: Vorm Roten Turm haben die ersten Blümchen ihre Köpfe durch die Grasnarbe geschoben. Frühblüher in voller Farbenpracht gibt es ab Freitag auf der Messe zu bestaunen.

Riesen-Pizza, voll vegan: Eine sechs Meter große Pizza aus weißen Narzissen, roten Tulpen und grünem Moos ist der Hingucker in der Messehalle. "Das symbolisiert das Motto 'Italien' des Chemnitzer Frühlings“, sagt Gartenfachmarkt-Inhaber Andreas Richter (52). Er und seine Kollegen legten am Donnerstag letze Hand an der Dekoration an in der Messehalle, die von 3.000 Pflanzen in eine grüne Oase verwandelt wird.

Rund 20.000 Besucher kamen in den vergangenen Jahren. Einen ähnlichen Ansturm erwartet die Messe Chemnitz auch am Wochenende. "Es kommen immer mehr Familien", so Projektleiterin Anja Gruner (33). Daher gibt es für Kinder Sandkasten, Mitmach-, und Bastelangebote.

Der Trend, dass es junge Familien zur eigenen Scholle drängt - auch die Kleingärtner können den bestätigen: "Die Leerstandsquote beträgt im Schnitt nur 1,5 bis 2 Prozent", sagt Jens Peter (33) vom Stadtverband der Kleingärtner. Dem gehören 14.800 Parzellen mit rund 30.000 Laubenpiepern an. "Der Run von Familien nimmt zu."

Info: Die Messe Chemnitzer Frühling hat von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7, ermäßigt 5,50 Euro, die Familienkarte 16 Euro.

In der Chemnitz Arena laufen die Vorbereitungen für die Frühlingsmesse. Eine sechs Meter große Pizza aus weißen Narzissen, roten Tulpen und grünem Moos ist der Hingucker in der Messehalle.
In der Chemnitz Arena laufen die Vorbereitungen für die Frühlingsmesse. Eine sechs Meter große Pizza aus weißen Narzissen, roten Tulpen und grünem Moos ist der Hingucker in der Messehalle.  © Sven Gleisberg

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0