Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle Top Immer noch 29? Die alte Nanny will's noch mal wissen Top Frau schrottet Ferrari nur wenige Minuten nach Anmietung Neu Er kann's nicht lassen: Dieter Bohlen meldet sich mit "Tagesschau" zurück! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.237 Anzeige
3.144

Trotz Derbysieges: CFC-Trainer Steffen nennt die Schwachstellen

Beim 1:0 gegen den FSV Zwickau war noch nicht alles Gold, was glänzte.

Von Thomas Nahrendorf

Horst Steffen ist die Ruhe in Person. Trotz des Sieges hebt er nicht ab, sondern nennt sogar die Schwachstellen des CFC.
Horst Steffen ist die Ruhe in Person. Trotz des Sieges hebt er nicht ab, sondern nennt sogar die Schwachstellen des CFC.

Chemnitz - "Ich bin zufrieden mit dem glücklichen Sieg." Das sagte CFC-Trainer Horst Steffen nach dem knappen 1:0 gegen Zwickau. Das Wort "glücklich" in seinem Satz zeigt: Es war noch längst nicht alles Gold, was im himmelblauen Trikot glänzte.

Und, das ist ein Pluspunkt für den 48-Jährigen: Er verschweigt die Kritik nicht, er redet die Schwachstellen nicht schön. Steffen spricht es an - und das in einer schon beachtlichen Ruhe. Chemnitz hatte im Derby starke 20 Minuten zu Beginn der Partie, da rannte himmelblau rot-weiß in Grund und Boden.

"Wir hatten eine große Laufbereitschaft, haben sehr gut gekämpft", sagte der Coach zu den ersten Minuten. Dann kam ein Bruch, der im Grunde 70 Minuten dauerte. "Wir hatten schon in der ersten Hälfte ein, zweimal Glück, konnten uns nicht mehr befreien."

Das ging in der zweiten Hälfte so weiter, Zwickau dominierte, Chemnitz reagierte. "Der FSV war geballt in unserer Hälfte, wir hatten eigentlich bei einem Ballgewinn das Feld vor uns. Aber wir haben wenig Entlastung geschafft, kamen nicht dazu, einige Konter bis zum Ende zu fahren. Ich kann mich nur an zwei Chancen erinnern", sagt Steffen ruhig, aber auch sehr bestimmt. Es war ihm während der Pressekonferenz nach der Partie anzusehen: Diese Fakten schmeckten ihm nicht. Denn auch der 48-Jährige wusste: Es gibt nicht viele Drittligisten, die so mit ihren Chancen schludern wie Zwickau an diesem Tage. "Gerade bei Eisele hatten wir paar mal Glück", gestand Steffen.

Dass er die negative Punkte ansprach, ehren ihn. Aber Steffen hatte natürlich auch jede Menge Lob für seine Jungs. "Sie haben mitgehalten und gegengehalten. Da standen beim mir zuvor schon Fragezeichen. Das wurde mir beantwortet, damit bin ich zufrieden. Alles andere wird mit der Zeit kommen."

Vielleicht schon am Sonnabend in Paderborn...

Fotos: Picture Point/Kerstin Kummer

Krass! Immer mehr Firmen legen sich Shitstorm-Versicherung zu Neu Diese Fan-Liebe geht unter die Haut: Melanie Müller mit "Onkelz"-Tattoo Neu
Livestream mit Fans: Wichen Philipp und Pam bewusst Beziehungsfragen aus? Neu Obwohl er schon verurteilt wurde! 44-Jähriger vergeht sich weiter an Kindern Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.272 Anzeige Sie braucht dringend ärztliche Hilfe! Wo ist Ilona? Neu Sie schwört darauf! Blondine trinkt den Urin ihres Hundes Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.506 Anzeige Dresdner Flüchtlings-Retter hängen auf hoher See fest Neu Brutale Taufe: Priester ohrfeigt Baby, weil es nicht aufhört zu weinen Neu Polizei besorgt: Gefährlicher Drogentrend setzt sich immer mehr durch Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 19.314 Anzeige Doppelt so viele Waffenscheine wie 2015: Weißer Ring übt Kritik Neu Vom selben Arzt krankgeschrieben: Über 100 Studenten müssen Atteste verteidigen Neu Neue Halberg-Guss warnt: Verlieren alle Streikenden ihre Jobs? Neu Heute wird für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern demonstriert Neu
Verhandlung über Verbot von linksextremer Plattform "linksunten" Neu Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt Neu Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg Neu Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen Neu 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet Neu Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen Neu "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube Neu Unbeschrankter Bahnübergang: Junge (12) wird frontal von Zug erfasst und stirbt 2.688 Einbrecher stehlen Abschlusszeugnisse aus Schule 1.053 Projekt Wiederaufstieg: HSV startet in die Saisonvorbereitung 115 Hello, Mr. President! Botschafterin Emily Haber ist die neue starke Frau in Washington 250 Zuckersüß! Dieser Mann darf viele Nächte bei Helene Fischer ran 3.787 Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis 139 Brutale Attacke! Argentinische Fans prügeln auf Kroaten ein 1.567 Also doch! So knallhart ist der Ehevertrag für Meghan 6.566 Wer hätte das gedacht? Offenherzige Sex-Beichte von Motsi Mabuse 2.957 Massen-Vergewaltigungen von Schülerinnen: Fünf junge Männer vor Gericht 3.416 Fünf Frauen von Angreifern in Wald verschleppt und stundenlang vergewaltigt 7.332 Darum glaubt Matze Knop an einen Sieg des DFB-Teams 216 Schäfer Dirk wollte sich nie bei "Bauer sucht Frau" anmelden 496 Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt 228 Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln 5.605 Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 2.742 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 384 Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 5.798 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 1.406 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 2.065 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 55.053 Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 164 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 4.498 "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 751 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 4.092 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 6.231 Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 4.752