Psychologe nach Bränden sicher: "Der Täter macht weiter!"

Der Psychologe Bernd Wiesner (52) ist sich sicher, dass es bald wieder brennen wird.
Der Psychologe Bernd Wiesner (52) ist sich sicher, dass es bald wieder brennen wird.

Chemnitz - Gablenz kommt nicht zur Ruhe. In der Nacht zu Dienstag brannten erneut drei Autos in der Liddy-Ebersberger-Straße (TAG24 berichtete). Seit 2010 zählte die Polizei im Ortsteil rund 70 Brandstiftungen. Der Psychologe Bernd Wiesner (52) ist sich sicher, dass es bald wieder brennen wird: "Dieser Täter macht garantiert weiter, bis er geschnappt wird!"

Kurz vor Mitternacht bemerkten Anwohner einen brennenden VW auf einem Parkplatz. Gudrun Storek (71): "Es gab einen lauten Knall, dann sah ich die Flammen." Als die Feuerwehr eintraf, hatten auch schon zwei nebenstehende Hyundai und Mitsubishi Feuer gefangen. Trotz sofortiger Fahndung erwischte die Polizei den Brandstifter nicht.

Zuletzt hatten im Juli fünf Fahrzeuge in der Liddy-Ebersberger-Straße gebrannt, ein weiteres Auto in der Albert-Jentzsch-Straße.

Der Chemnitzer Psychologe und Verkehrsexperte Bernd Wiesner sieht zwei mögliche Täter: "Entweder ein linksradikaler Spinner oder ein psychisch Kranker. Im zweiten Fall ein Einzeltäter, der Aufmerksamkeit sucht und zeigen will: Ich kann was!"

Drei Autos im Beimlergebiet standen lichterloh in Flammen.
Drei Autos im Beimlergebiet standen lichterloh in Flammen.  © Harry Härtel/Haertelpress

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0