Polizei stoppt geklauten Ford auf A4

Der Ford wurde an der Rastanlage sichergestellt.
Der Ford wurde an der Rastanlage sichergestellt.  © Polizei

Chemnitz/Görlitz - Die Polizei hat am Montagmorgen eine mutmaßlichen Autodieb geschnappt.

Der 30-Jährige war einem Ford Mondeo mit Chemnitzer Kennzeichen auf der A4 unterwegs, als der Kombi der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen auffiel.

"Die Beamten lotsten den Ford auf das Areal der Rastanlage Oberlausitz-Süd. Bei einer genauen Prüfung fiel dann auf, dass der Wagen wenige Stunden zuvor in der Margaretenstraße im Chemnitzer Stadtteil Hilbersdorf gestohlen worden war", so ein Polizeisprecher.

Der Fahrer leistete bei der Festnahme keine Gegenwehr.

Der geklaute Ford wurde sichergestellt und der Eigentümer informiert.

Titelfoto: Polizei


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0