So ungerecht werden Geringverdiener zusätzlich belastet

Neu

Schrecklicher Fund während eines Feuerwehreinsatzes

Neu

Bundeswehr-Skandal: Hitlergrüße, Schweinskopf-Wettwurf, Frau als Hauptpreis

Neu

Wegen Anzeige von Erika Steinbach: CDU schäumt vor Wut!

Neu
4.930

Illegale Sprayer richten hohen Schaden in Chemnitz an

Chemnitz - Graffiti: Kunst oder Schmiererei? Wenn es um knallige Bilder an Fassaden geht, scheiden sich die Geister. Sprayen ist illegal. Doch das Verbotene übt immer seinen besonderen Reiz aus - und kostet den Steuerzahler richtig Geld.
Malermeister Karsten Krause (51) entfernt die Farbe mühselig mit einem speziellen Graffi ti-Entferner.
Malermeister Karsten Krause (51) entfernt die Farbe mühselig mit einem speziellen Graffi ti-Entferner.

Chemnitz - Graffiti: Kunst oder Schmiererei? Wenn es um knallige Bilder an Fassaden geht, scheiden sich die Geister. Sprayen ist illegal. Doch das Verbotene übt immer seinen besonderen Reiz aus - und kostet den Steuerzahler richtig Geld.

Graffiti an Fassaden, Brücken, Zügen: Zwar gibt es weniger angezeigt illegale Sprühaktionen. 2015 notierte die Polizei sachsenweit zwar einen Rückgang um 6,9 Prozent - trotzdem waren es immer noch satte 8808 Graffito.

Die Stadtverwaltung kennt das Problem. „2015 wurden von uns 35 Fälle von Graffiti an städtischen Gebäuden angezeigt, vier mehr als im Vorjahr“, sagt ein Rathaussprecher.

Die Beseitigung kostete 21.000 Euro. Angezeigt wurden im Stadtgebiet im Jahr 2014 insgesamt 782 Schmierereien, 2015 immerhin noch 738. Experten schätzen den Schaden auf mehr als 400.000 Euro. Immer öfter werden auch Denkmale und Brunnen verschandelt.

Mit besonders großformatigen Graffi ti ist die Fassade des leer stehenden Hochhauses in der Zwickauer Straße verunziert.
Mit besonders großformatigen Graffi ti ist die Fassade des leer stehenden Hochhauses in der Zwickauer Straße verunziert.

Die CVAG hat jeden Monat durchschnittlich sieben bis zehn Fälle zu beklagen: von der Kritzelei bis zur komplett verschmierten Straßenbahn- und gibt jährlich rund 100.000 Euro aus, um Vandalismusschäden zu beseitigen.

Bundesweit richten Sprayer laut Bundespolizei jährlich rund 200 Millionen Euro Schaden an. Und die Beseitigung ist teuer. „Die Reinigungskosten betragen um die 60 Euro pro Quadratmeter“, sagt Maler Karsten Krause (51)

Robert, in der Chemnitzer Sprayer-Szene aktiv, weiß: „Illegal zu sprühen ist wie ein Adrenalinkick.“ Der 22-Jährige macht aber nach eigener Aussage nur noch legale Auftragsarbeiten: „Früher habe ich auch Züge besprüht. Da war die Anerkennung in der Szene am höchsten.“ Robert schätzt die hiesige Szene auf 40 bis 50 Mann stark.

Die Stadt setzt seit Jahren auf legale Flächen für Graffiti - sechs Turnhallen sind aktuell freigegeben, weitere Flächen geplant.

Vandalismus oder Kunst?

Mit dekorativen großformatigen Bildern von Graffi ti-Künstler Guido Günther lassen sich Wohnungsgenossenschaften gern kahle Flächen verschönern.
Mit dekorativen großformatigen Bildern von Graffi ti-Künstler Guido Günther lassen sich Wohnungsgenossenschaften gern kahle Flächen verschönern.

Kommentar von Ronny Licht

Viele stecken Graffiti und deren Verursacher angewidert in die Schublade: Vandalen, Rowdys, Idioten. Doch die Medaille hat immer zwei Seiten.

Grund-Motivation der Jahrzehnte alten Subkultur ist der Protest gegen graue Städte, triste Straßenzüge. Das Leben soll bunt sein, lebendig. Eine nachvollziehbarer Wunsch - wer schaut schon gern ständig auf grauen Beton? Aber: Der von den Sprayern gewählte Weg dahin ist oft strafbar.

Was also tun? Man könnte die strafrechtlichen Zügel anziehen, erwischte Sprayer nicht nur mit dem erhobenen Zeigefinger wieder nach Hause schicken. Man könnte aber auch weitaus offener auf diese Subkultur zugehen: als Privat-Vermieter, als Wohnungsgenossenschaft. Zum Beispiel iindem man Freiräume für die freien Künstler schafft, ihnen Alternativen anbietet.

Den harten illegalen Sprayer-Kern bekommt man damit zwar nicht eingefangen, aber dafür sicher viele junge Sprayer, die sich einfach nur künstlerisch ausleben wollen. Nicht alles, was bunt und gesprüht ist, ist eine illegale Schmiererei, sondern manchmal eben auch echte Kunst.

Fotos: Sven Gleisberg, Zschage

Hört das denn nie auf? Polen legt schon wieder nach

Neu

Bombenentschärfung: Einsatzkräfte finden bei Evakuierung Frauen-Leiche

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

46.378
Anzeige

Ist das Deutschlands dreistestes Graffiti?

Neu

Tragischer Unfall: 21-Jähriger verbrennt in seinem Auto!

Neu

Erste Besucherwelle strömt zum Highfield: Hier herrscht Staugefahr!

Neu

Mann soll 13-jähriges Mädchen mehrfach sexuell missbraucht haben

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

44.392
Anzeige

LKW donnert ungebremst in Stauende auf A29: Autofahrer missbrauchen Rettungsgasse!

Neu

Haben AfD-Funktionäre Kontakte zu einem russischen Spion?

Neu

Video: Baby Logan ist platt. Was haut den Kleinen hier so um?

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.445
Anzeige

Das ging fix! Air-Berlin-Auflösung schon nächste Woche?

Neu

Rudolf-Heß-Gedenkmarsch durch Berlin: Linksextreme wollen Nazi-Demo zerschlagen

1.232

Fans erkennen sie nicht: Daniela Katzenberger schafft ihr Markenzeichen ab

9.335

Um im Auto zehn Minuten Ruhe zu haben, zahlen Menschen Geld...

966

Mann macht seiner Freundin auf diese ungewöhnliche Weise Antrag

765

Polizei ratlos: So umgehen Musliminnen das Burkaverbot in der Schweiz

6.577

Höllen-Qualen! Siebenjährige nach Henna-Tattoo schwer vernarbt

2.809

Todes-Drama: Fußgängerin von Lkw-Fahrer übersehen und überrollt

179

Handwerker schießt sich Nagel in die Brust und fährt sich selbst ins Krankenhaus

1.773

So krass hat sich Transgender-Model Melina verändert

1.510

Bundestagswahl und Tegel-Volksentscheid: Obdachlose dürfen wählen

79

Lena eröffnet eigenen Shop, doch nach zwei Stunden ist alles vorbei

4.291

Mann geht mit Messer auf Polizisten los: Schüsse fallen

2.396

Autounfall kappt Stromversorgung für mehrere Stunden

1.155

Zweijähriger in Hitze-Auto gestorben: Mutter ließ ihn mit Absicht zurück

19.401

Polizei rätselt! Wer zerstörte die sechs Streifenwagen?

1.890

Bagger stürzt von Brücke in die Tiefe: Fahrer schwer verletzt

5.755

Spur verliert sich in Flüchtlings-Heim: Gastronom mit Nacktbildern erpresst

3.380

Biologe deckt auf: Klausuren um 8 Uhr sind viel zu früh!

395

Tränen und Mobbing: Sarah Knappik erhält unerwartet Unterstützung

1.402

Wieso serviert Easy Jet zehn Jahre alten Toast?!

1.858

Ausschuss empfiehlt Aufhebung der Immunität Frauke Petrys

1.909

Tierheim Berlin: Mit dem nächsten Regen droht der Abriss

878

Nach drei Vollsperrungen: Endlich wieder freie Fahrt in Richtung Ostsee?

4.455

Geiselnahme! Polizei riegelt Rundfunk-Gebäude ab

4.684
Update

Mit 5,0 Promille: Auto beschädigt und Polizisten angegriffen

1.594

Nach 39 Jahren in Gefangenschaft: Orca eingeschläfert

1.676

Ernährungsexpertin enthüllt: Diese Fehler beim Frühstück machen dick

4.500

Wie bitte? Nico Schwanz und seine Ex Saskia hatten Sex auf Friedhof

3.124

Hier steckt ein Polizist im Schlamassel

3.403

Schulz kritisiert Merkel: Doppeltes Spiel im Wahlkampf?

717

USA entwickeln neuen Kampfjet, doch der birgt eine tödliche Gefahr für die Piloten

5.948

Trennung! GZSZ-Sternchen Valentina Pahde ist wieder solo unterwegs

4.201

Verhandlungen laufen: Diese Drei sollen sich die insolvente Air Berlin teilen

921

"Keiner will ihren schlaffen Penis sehen": Richter geigt Entblößer die Meinung

3.925

Angela Merkel drückt sich um Wahlkampf in Hessens großen Städten

203

Kaum einer darf es! Doch diese Frau hat es geschafft

2.220

Verfolgungsjagd mit Polizei endet auf Intensiv-Station

2.200

Schock bei Dreharbeiten mit Tom Cruise! Alles abgebrochen

2.934

Wo ist Tanja? Polizei durchsucht Grundstück

2.580

In Deutschland gibt es jetzt einen Strand nur für Babys

2.493

Feuerwehr findet toten Mann in brennender Wohnung

621

37 Menschen sterben bei Gefängnis-Stürmung

1.031