Geschafft! Sachse schwimmt 620 Kilometer auf der Elbe nach Hamburg

Joseph Heß ist in Hamburg angekommen.
Joseph Heß ist in Hamburg angekommen.  © DPA

Chemnitz/Hamburg - Wahnsinn! Joseph Heß (30) hat‘s tatsächlich geschafft: Der Chemnitzer ist 620 Kilometer durch die Elbe von Bad Schandau nach Hamburg geschwommen!

Eigentlich wollte der Extremschwimmer bereits am vergangenen Sonntag in der Hansestadt ankommen.

Der niedrige Elbpegel machte ihm aber einen Strich durch die Rechnung. "Dadurch war die Fließgeschwindigkeit langsamer, als vorab von uns berechnet."

Der 30-Jährige hatte zwischendurch auch mit einem fiesen Ausschlag, vermutlich aufgrund der Wasserverschmutzung, zu kämpfen. "Gerade kurz vor Hamburg schmeckte das Wasser vor allem ölig."

Erst kurz vor Ende seiner Tour zu den bekannten Magellan-Terrassen bekam er von der Hafenpolizei in Hamburg die offizielle Erlaubnis überhaupt in den Hafen zu schwimmen.

Begleitet wurde Heß auf seiner Tour von seinem Vater und Freunden. In Hamburg erwarteten den Chemnitzer jede Menge Fans, Radio- und Fernsehsender.

Auf Facebook gibt‘s bereits jetzt jede Menge Glückwünsche für den Dauerschwimmer. Auf seiner Webseite www.elbeschwimmer.de konnten seine Fans jeden Tag mitverfolgen, wie weit Heß bereits gekommen ist.

Heß arbeitet als Wirtschaftswissenschaftler an der TU Chemnitz. Bereits vor seinem Trip durch die Elbe machte er Schlagzeilen. Er durchschwamm bereits im vergangenen Jahr die Straße von Gibraltar, vor Kurzem tauchte er im Bodensee ab. Und für dieses Jahr hat er sogar noch mehr vor: Denn zum Abschluss der Schwimmsaison will Heß noch von Sardinien nach Korsika schwimmen. Das sind rund 15 Kilometer, da lasse ich es etwas ruhiger angehen.“

Übrigens, wer nun Ähnliches vor hat dem sei gesagt: "Ich trainiere sechs mal in der Woche, schwimme dann bis zu 15 Kilometer pro Training. einmal pro Woche gehe ich zusätzlich noch ins Fitnessstudio." Extremschwimmer werden, ist also gar nicht so einfach.

Nach zwölf Tagen hat er es geschafft: Joseph Heß ist in Hamburg eingeschwommen.
Nach zwölf Tagen hat er es geschafft: Joseph Heß ist in Hamburg eingeschwommen.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0