Brandstiftung? Feuer in ehemaligem Klubhaus

Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.
Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.  © Harry Härtel/Haertelpress

Chemnitz - Im ehemaligen Haus Einheit auf der Zwickauer Straße hat es am Donnerstagabend gebrannt.

Gegen 18.00 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Brand im ehemaligen Klubhaus Fritz Heckert ausrücken. Im hinteren Teil des Gebäudes brannte Müll. Offenbar hatten Unbekannte dort gezündelt.

Großer Schaden ist nicht entstanden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Juni 2012 brannte es schon mal in dem Gebäude, damals stand der komplette Dachstuhl in Flammen.

In dem ehemaligen Kulturhaus gab es vor Jahren noch viele Konzerte, Bälle und Diskos. Nach der Wende zog der Verein Kraftwerk e.V. ein und nutzte das Haus bis 2002. Seitdem steht der Komplex allerdings leer.

Die Feuerwehr rückte an weil Unbekannte im Haus Müll angezündet hatten.
Die Feuerwehr rückte an weil Unbekannte im Haus Müll angezündet hatten.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0