Feuer in Hochhaus: Es war Brandstiftung!

Die Wohnung brannte komplett aus.
Die Wohnung brannte komplett aus.  © Harry Härtel/Haertelpress

Chemnitz - Der verheerende Brand in einem Neungesschosser in der Wenzel-Verner-Straße war nach Angaben der Ermittler Brandstiftung!

Ob die Brandstiftung fahrlässig passierte oder vorsätzlich erfolgte, ist noch unklar. Die Polizei kann auch noch nicht sagen, was genau das Feuer ausgelöst hat und in welchem Zimmer es ausbrach.

Der Brand war am Mittwochvormittag kurz nach halb acht ausgebrochen. Der 47-jährige wurde bei dem Brand verletzt und musste ins Krankenhaus. Seine Wohnung brannte komplett aus.

Bei dem Feuer wurden auch zwei weitere Wohnungen so stark beschädigt, dass sie derzeit nicht bewohnbar sind. Die Sanierung soll in der kommenden Woche beginnen.

Das Feuer war in einem Neungeschosser in Helbersdorf ausgebrochen.
Das Feuer war in einem Neungeschosser in Helbersdorf ausgebrochen.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0