Chemnitz: Dieser Stadtteil bekommt neuen Jugend-Treff

Chemnitz - Aus dieser Schmuddelecke in Helbersdorf soll ein Forum für junge Leute werden: SPD-Stadtrat Jörg Vieweg (48) plant hinter der Gärtnerei Käferstein in der Paul-Bertz-Straße einen Jugend-Treffpunkt.

Die Läden sind schon lange zu - hier soll bald ein attraktiver Treffpunkt für Jugendliche entstehen.
Die Läden sind schon lange zu - hier soll bald ein attraktiver Treffpunkt für Jugendliche entstehen.  © Uwe Meinhold

Am Eingang des bisherigen Fußgängertunnels unter der Stollberger Straße soll ein Pavillon entstehen. Zuvor wird die Stadt ab Frühjahr den Tunnel abreißen und verfüllen (geplante Kosten: 370.000 Euro).

Ab Sommer plant Jörg Vieweg hier den Szene-Treff, der von der Mobilen Jugendarbeit betreut werden soll.

"Damit möchte ich die Jugendlichen belohnen, die das Areal zuletzt aufgeräumt haben."

Chemnitz: 600 Mitarbeiter müssen ihre Kisten packen: So läuft bei eins energie der Mega-Umzug
Chemnitz Lokal 600 Mitarbeiter müssen ihre Kisten packen: So läuft bei eins energie der Mega-Umzug

Offen ist die Zukunft der früheren Pizzeria unter der Gärtnerei. Seit Jahren verrammelt und beschmiert, hofft der SPD-Politiker auf eine optische Aufwertung der Gammelecke.

Der Hausbesitzer sei aber noch unschlüssig: "Entweder will er das Gebäude verkaufen oder selbst nutzen. Aktuell möchte er kein Geld investieren. Damit bleibt die Situation unschön."

Vieweg sieht das Rathaus in der Pflicht: "Die Stadt muss auf den Eigentümer Druck ausüben, damit in der Paul-Bertz-Straße etwas passiert."

Der Fussgängertunnel im Heckert-Gebiet soll zugeschüttet werden.
Der Fussgängertunnel im Heckert-Gebiet soll zugeschüttet werden.  © Uwe Meinhold

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz: