Hier kommen unsere Tipps für einen tollen Sonntag

Das Wochenende ist schon wieder fast vorbei. Das ist aber kein Grund den Kopf hängen zu lassen, denn es gibt trotzdem viel zu erleben. Egal ob Reptilienbörse, Modellbauschau oder ein Besuch im Tierpark: Bei unseren Tipps ist für jeden was dabei.

Besuch im Tierpark

Hirschfeld - Im Tierpark Hirschfeld (Tierparkstraße 3) könnt Ihr mehr als 600 Tiere in 100 verschiedenen Arten erleben und dabei zum Beispiel im "Bärenland" von einer Terrasse aus Bären und Wölfe ohne störende Gitter beobachten. Der Tierpark ist ab 9 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 6,50 Euro, ermäßigt 3 Euro.

© Klaus Jedlicka

Reptilienbörse

Chemnitz - Nichts für schwache Nerven: In der Stadthalle (Theaterstraße 3) findet ab 10 Uhr eine Terraristik- und Reptilienbörse statt. Dabei findet Ihr ein umfassendes Angebot an verschiedenen Echsen, Schlangen, Spinnen und Insekten sowie Zubehör, Fachliteratur und Terrarien. Der Eintritt kostet 6 Euro, Kinder und Jugendliche (6-16 Jahre) zahlen 3 Euro.

© DPA

Modellbau-Ausstellung

Chemnitz - Die Welt der kleinen Dinge gibt es im Kraftwerk (Kaßbergstraße 36) zu entdecken: Bei der 13. Modellbau-Ausstellung könnt Ihr Euch den RC-, Karton- und Plastmodellbau ansehen, dazu gibt es eine Panzerfahrstrecke und Truckvorführungen. Es besteht auch die Möglichkeit zum Tauschen. Die Ausstellung beginnt um 10 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro.

© 123RF

1. Chemnitzer Winterfest

Chemnitz - Nicht nur Chemnitz feiert ein großes Jubiläum, auch die Kunsteisbahn (Wittgensdorfer Straße 2a) im Küchwald hat Geburtstag. Ihr habt die Möglichkeit das Eissportzentrum von einer anderen Seite kennenzulernen, dazu gibt es Aktionsflächen wie Eisstockschießen oder Pukschießen, Kinderbasteln und eine Tombola. Parken und Eintritt sind an diesem Tag frei und auch das Eislaufen ist kostenlos (Schlittschuhausleihe gegen Gebühr). Das Winterfest findet von 10 bis 18 Uhr statt.

© Maik Börner

Rund um den Pelzmühlenteich

Chemnitz - Das Areal rund um den Pelzmühlenteich hat eine viel interessantere Geschichte, als man auf den ersten Blick denken mag. Bei einem Rundgang mit Gästeführer Marcel Wächtler könnt Ihr die Gegend entdecken und viele interessante Details über die Entwicklung des Gebietes erfahren. Der Rundgang startet um 14 Uhr am Restaurant Pelzmühle (Pelzmühlenstraße 17) und dauert etwa eine Stunde. Die Teilnahme kostet 6 Euro.

© Uwe Meinhold

Märchen-Marathon

Chemnitz - Es war einmal ... heißt es an diesem Sonntag im Fritz-Theater (Kirchhoffstraße 34-36) und das gleich sechs Mal. Der Märchenmarathon startet um 14 Uhr mit "Rotkäppchen", dann folgen "Frau Holle", "Hänsel und Gretel", "Der Froschkönig", "Das tapfere Schneiderlein" und "Schneewittchen" jeweils im 30-Minuten-Takt. Der Eintritt kostet 10 Euro/ ermäßigt 5 Euro.

© 123RF

Das kleine Ich bin Ich

Plauen - Ein kleines buntes Tier geht auf einer Wiese spazieren, freut sich über die Blumen, Vögel und Schmetterlinge. Doch was ist das eigentlich für ein Tier? Es hat Haare wie ein Pferde, Augen wie ein Fisch und ein buntes Schwänzchen wie ein Papagei. Irgendwie gehört es zu niemandem, außer zu sich selbst. Wie die Geschichte "Das kleine Ich bin ich - Anders sein ist schön" ausgeht, erfahrt ihr im Theater Plauen (Theaterplatz). Das Puppentheater Zwickau führt die Kindergeschichte auf der kleinen Bühne auf. Karten gibt es für 6 Euro.

Geburtstagsgala

Zwickau - Die "Große Rudy Giovannini Geburtstagsgala" ist im Ballhaus "Neue Welt" (Leipziger Straße 182) zu Gast. Ihr könnt Euch auf eine vielseitige Show mit Schlagern, schwungvollen und besinnlichen Liedern, Balladen, Walzern und klassischen Melodien freuen. Los geht's um 17 Uhr. Karten gibt es ab 19,50 Euro.

© Stephan Malzdorf

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0