Holt Euch Euren Weihnachtsbaum am Samstag direkt aus dem Wald!

Auch in Chemnitz können Weihnachtsbäume am Samstag selber geschlagen werden.
Auch in Chemnitz können Weihnachtsbäume am Samstag selber geschlagen werden.  © 123rf.com/stockbroker

Chemnitz - Durch den winterlichen Wald stampfen und seinen Weihnachtsbaum selbst aussuchen: Das ist bei vielen Chemnitzern Kult.

Dieses Jahr gibt es sogar zwei Standorte, an denen es diesen Samstag möglich ist.

Förster Ullrich Göthel (48) lädt traditionell zum Weihnachtsbaumschlagen in den Rabensteiner Wald ein. Von 9 bis 15 Uhr können sich hier Familien erst eine Blaufichte aussuchen, dann auf Wunsch selbst umsägen und anschließend mit Bratwurst, Punsch und Glühwein stärken.

Die Anfahrt ist ab der Autobahnabfahrt der A4 in Richtung Limbach Oberfrohna ausgeschildert.

Auch im städtischen Wald sind nach einigen Jahren Pause wieder Weihnachtsbäume zu haben: 1,50 bis drei Meter hohe Blaufichten. Die Zufahrt zum Standort im Ebersdorfer Wald ist über den Stiftsweg und Slevogtstraße möglich.

An beiden Standorten kosten die Bäume 15 Euro.

Titelfoto: 123rf.com/stockbroker


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0