Kellerbrand in Chemnitz: Sechs Verletzte

Chemnitz - Bei einem Kellerbrand in Chemnitz sind am Mittwoch sechs Personen verletzt worden.

Die Feuerwehr wurde in Chemnitz zur Straße Usti nad Labem alarmiert.
Die Feuerwehr wurde in Chemnitz zur Straße Usti nad Labem alarmiert.  © Harry Härtel/Haertelpress

Die Feuerwehr wurde gegen 14.45 Uhr in Chemnitz zur Straße Usti nad Labem alarmiert.

In einem der Kellerabteile eines Wohnhauses war aus noch unklarer Ursache ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr löschte den Brand und belüftete das Wohnhaus.

Sechs Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben werden.

Im Einsatz waren 42 Einsatzkräfte mit 14 Einsatzfahrzeugen sowie die Polizei mit mehreren Fahrzeugen und Einsatzkräften.

Am Donnerstag sind Brandursachenermittler vor Ort und versuchen zu klären, wie es zu dem Feuer gekommen ist.

Update 13 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, wurde am Donnerstag der Brandort untersucht. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist offenbar von Brandstiftung auszugehen.

Es werden Zeugen gesucht, denen dort Personen aufgefallen sind, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0371 387-3448 entgegen.

Bei dem Kellerbrand in Chemnitz wurden sechs Personen verletzt.
Bei dem Kellerbrand in Chemnitz wurden sechs Personen verletzt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0