Lilly, Gunda oder Bellinda: Welche ist Eure Liebste?

Isabelle Besuch (26) mit verschiedenen Kartoffelsorten, Kartoffelschnaps aus Lauterbach und Kartoffeltrunk.
Isabelle Besuch (26) mit verschiedenen Kartoffelsorten, Kartoffelschnaps aus Lauterbach und Kartoffeltrunk.  © Sven Gleisberg

Chemnitz - Sie heißen Lilly, Gunda oder Bellinda, sind heiß und lecker. Die prallen Erdäpfel sind seit gestern beim Sächsischen Kartoffelfest auf dem Chemnitzer Markt in aller Munde - und stehen zur Wahl um die beste Sorte 2017.

Der köstliche Wettbewerb ist nur eine Aktion, um Appetit auf die "tolle Knolle" zu machen. So gibt’s das Nachtschattengewächs in voller Vielfalt serviert - gekocht, frittiert, als Bier gebraut und sogar zu Schnaps destilliert. Dicht umringt war der Herd von Stefan Hoffmann (44). Der Koch zeigte Neuntklässlern der Oberschule Reichenbrand, wie man Pommes frites selbst schnippelt.

Ariane Weiß (53) vom Sächsischen Qualitätskartoffelverband: "Wir wollen besonders Jugendliche ansprechen. Manche haben noch nie eine Kartoffel geschält."

Das Fest lädt noch bis Freitag zum "Knöllchen"-Genuss ein.

Moderator Stefan Gärtner (42) und Koch Stefan Hoffmann (44) kochen gemeinsam mit Schülern aus der Oberschule Reichenbrand.
Moderator Stefan Gärtner (42) und Koch Stefan Hoffmann (44) kochen gemeinsam mit Schülern aus der Oberschule Reichenbrand.  © Sven Gleisberg
Koch Stefan Hoffmann (44) zeigt beim Schaukochen verschiedene Gerichte aus Kartoffeln, die anschließend von den Besuchern verkostet werden können.
Koch Stefan Hoffmann (44) zeigt beim Schaukochen verschiedene Gerichte aus Kartoffeln, die anschließend von den Besuchern verkostet werden können.  © Sven Gleisberg

Titelfoto: Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0