Schon wieder! Mehrere Autos in Chemnitz aufgebrochen

In Chemnitz wurden an mehreren Fahrzeuge die Seitenscheibe eingeschlagen. (Symbolbild)
In Chemnitz wurden an mehreren Fahrzeuge die Seitenscheibe eingeschlagen. (Symbolbild)

Chemnitz - Erneut sind in Chemnitz mehrere Autos beschädigt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wurden drei Autos gemeldet, bei denen Scheiben eingeschlagen wurden.

Zwischen Mittwoch, gegen 18 Uhr, und Donnerstag, gegen 7 Uhr, traf es einen VW Golf im Bereich der Weststraße/Ulmenstraße. Beim dem Auto hatte man eine Seitenscheibe eingeschlagen und aus dem Inneren eine Sporttasche geklaut. Der Gesamtschaden wird auf knapp 400 Euro geschätzt.

Einen Skoda Yeti traf es in der Franz-Mehring-Straße. Dort zerstörten unbekannte Täter zwischen Mittwoch, gegen 15 Uhr, und Donnerstag, gegen 8.45 Uhr, die Scheibe der Fahrertür und entwendeten eine Handgelenktasche. Hier entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Gegen 20 Uhr bemerkte man am Donnerstag in der Dürerstraße eine zerstörte Seitenscheibe bei einem Volvo V70. Offenbar wurde das Fahrzeug auch durchsucht. Ob auch hier etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt.

Erst Anfang der Woche wurden in Chemnitz mehrere Autos beschädigt (TAG24 berichtete).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0