Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

Neu

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

Neu

Promis unterstützen diese Mörderin

Neu

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.851
Anzeige
7.677

Kati zeigt sich zum 50. ungeschminkt und sexy

Chemnitz - Kurz vor ihrem 50. Geburtstag am 3. Dezember öffnet Katarina Witt ihr ganz privates Bildarchiv und gestattet ungewohnte Einblicke in ihr Leben.
Kati in sexy Pose - nicht nur mit ihren Eiskünsten eroberte die Chemnitzerin die Herzen der Fans, sie war auch ein Traum vieler Männer.
Kati in sexy Pose - nicht nur mit ihren Eiskünsten eroberte die Chemnitzerin die Herzen der Fans, sie war auch ein Traum vieler Männer.

Von Thomas Schmidt

Chemnitz - Kurz vor ihrem 50. Geburtstag am 3. Dezember öffnet Katarina Witt ihr ganz privates Bildarchiv und gestattet ungewohnte Einblicke in ihr Leben. Ungeschminkt, verletzlich und sexy gibt sich die Eis-Queen in dem Bildband „So viel Leben“.

Mit rund 300 Fotos dokumentiert die Chemnitzerin nicht nur ihre zwei Olympiasiege, vier WM- und sechs EM-Titel. Die Zeilen zwischen den Bildern, die sie selbst verfasste, sind verblüffend offen:

„Manchmal verdamme ich diese gnadenlose Disziplin und Perfektion, mit der wir Leistungssportler erzogen sind. Es kann ein Fluch sein, wenn man nicht irgendwann lernt loszulassen.“

Sie ist immer noch stolz, erst als zweite Frau nach der Norwegerin Sonia Henie zwei Mal nacheinander (1984 und 1988) auf den Olymp gelaufen zu sein.

Auf der Frankfurter Buchmesse stellte Katarina Witt ihren Bildband „So viel Leben“ vor. Er hat das Zeug zu einem Verkaufsschlager
Auf der Frankfurter Buchmesse stellte Katarina Witt ihren Bildband „So viel Leben“ vor. Er hat das Zeug zu einem Verkaufsschlager

Und dankt in liebevollen Worten ihrer jahrelangen Trainerin Jutta Müller.

Katarina erzählt, wie sie mit 23 Jahren für Filmaufnahmen der „Carmen on Eis“ in Sevilla auf der Bühne stand, als die Mauer in ihrer Heimat fiel. Am liebsten wäre sie im November 1989 sofort heimgeflogen.

Die Zeit danach war hart: Das „schönste Gesicht des Sozialismus“ musste viel Kritik einstecken für die Nähe zum SED-Regime. Das empfand sie als „große Verletzung“, den Fall der Mauer dagegen als Geschenk. Sie war zwar stets privilegiert, empfand die uneingeschränkte Reisefreiheit auch für ihre Eltern und die Wiedervereinigung als großes Glück.

Die Jahre in den USA, als sie ihre Profikarriere bei „Holiday on Ice“ startete, drücken ihr unbändiges Lebensgefühl aus. Aufgaben wie der Kuratoriums- Vorsitz der Olympia-Bewerbung für München 2018 füllten sie danach ganz aus. Sie erkannte allerdings auch: „Das sportpolitische Parkett ist glatter als manch frisch gewischte Eisbahn.“

Nach dem Scheitern weinte sie bittere Tränen.

Auch mit fast 50 ist Katarina Witt eine sehr schöne Frau.
Auch mit fast 50 ist Katarina Witt eine sehr schöne Frau.

Steckbrief von Katarina Witt

Die kleine Kati mit Zuckertüte: 1972 wurde sie als Sechsjährige in Karl-Marx-Stadt eingeschult. Schon damals bestimmte der Sport ihr Leben, gab’s mindestens soviel Training wie Unterricht.
Die kleine Kati mit Zuckertüte: 1972 wurde sie als Sechsjährige in Karl-Marx-Stadt eingeschult. Schon damals bestimmte der Sport ihr Leben, gab’s mindestens soviel Training wie Unterricht.
  • Geburtsort: Staaken (bei Berlin)
  • Geburtstag: 3. Dezember 1965
  • Sportliche Erfolge: Olympiasiegerin im Eiskunstlauf 1984 und 1988, Siebte 1994; WM-Gold 1984, 1985, 1987, 1988; WM-Silber 1982, 1986; EM-Gold 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988; EM-Silber 1982; achtmal DDR-Meisterin
  • Schauspiel-Erfolge: Carmen on Ice (1989), Die Eisprinzessin (1996), Ronin (1998)
  • Ehrungen und Auszeichnungen: Sportlerin des Jahres der DDR (1984), Vaterländischer Verdienstorden in Gold (1984), Bambi (1988), Olympischer Orden des IOC (1988), Emmy für „außerordentliche schauspielerische Leistung in Carmen on Ice“ (1990), Goldene Kamera für ihr Olympia-Comeback (1994), Goldene Henne der SUPERillu (2003)
Wintersportler werden im Sommer gemacht - Kati ziemlich geschafft nach einer Konditions-Einheit in der Turnhalle.
Wintersportler werden im Sommer gemacht - Kati ziemlich geschafft nach einer Konditions-Einheit in der Turnhalle.

Fotos: Breuel-Bild/PuR, dpa/Privatarchiv Edel Books, dpa/Arne Dedert

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

Neu

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.245
Anzeige

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

Neu

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

Neu

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

Neu

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

Neu

100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !

1.445
Anzeige

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

Neu

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

Neu

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

Neu

Polizei entdeckt vergrabene Leiche in Wald

Neu

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

Neu

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

Neu

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

Neu
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

Neu

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

Neu

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

Neu

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

Neu

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

1.319

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

888

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

948

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

1.700

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

629

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

576

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

346

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.141

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

3.109

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

1.360

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

383

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

1.967

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

1.461

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

673

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

937

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

4.910

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

3.272

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.029

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

914

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

2.809

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

1.758

Spurlos verschwunden: Hundertschaft auf Suche nach Tim (14)

10.218

Frau im Kaufrausch hat diese Botschaft an Rossmann

13.302

CDU-Politiker fordert Solidarität mit AfD-Höcke

1.193

GZSZ-Biest kehrt zurück: Katrin Flemming fährt bald wieder die Krallen aus

2.516

Von Ruhestand keine Spur: Ex-Motorsportchef Haug wird 65

360

In dieses Café solltet Ihr niemals in Jogginghosen kommen

1.185

Brutaler Raubmord: Polen will Haupttäter nicht ausliefern

309

Frau kauft iPhone-Schnäppchen und erlebt böse Überraschung

3.635

PKK-Anhänger stürmen Uni, dann fließt Blut

3.515

Asylbewerber werden mehrere Vergewaltigungen vorgeworfen

3.558

"Hey Schnuffi", Til Schweiger gewinnt Facebook-Prozess

5.446

Gewerkschaft will Amazon die Rabatt-Schlacht vermiesen

567

Wegen Jamaika-Krise: Wird in Deutschland der Notstand ausgerufen?

6.174

Hübsche Blondine will Selfie machen und stürzt in den Tod

4.360