Panne in Chemnitz! Kehrmaschine bleibt mitten auf Kreuzung liegen

Chemnitz - Kleines Malheur mit großen Auswirkungen: Ein Kehrfahrzeug des Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetriebs (ASR) der Stadt blieb am frühen Abend mit einer Panne liegen – ausgerechnet auf der vielbefahrenen Kreuzung Brückenstraße/Straße der Nationen.

Eine Straßenbahn blieb ebenfalls auf der Kreuzung hängen. Es gab kein vor und kein zurück mehr.
Eine Straßenbahn blieb ebenfalls auf der Kreuzung hängen. Es gab kein vor und kein zurück mehr.  © Bernd Rippert

Eine Straßenbahn der Linie C 14 auf dem Weg nach Mittweida blieb deshalb auf der Kreuzung hängen. Da gab es kein vor oder zurück mehr.

Für die Autofahrer begann ein fröhliches Slalomfahren um den ASR und die rote Bahn. Währenddessen alarmierte der ASR-Fahrer einen Kollegen mit einem VW-Kastenwagen.

Der löste das Problem auf rustikale Weise. Er dockte rückwärts am Havaristen an und schob ihn langsam von der Kreuzung.

Problem gelöst. Oder wie der ASR in seiner Werbung sagt: "Wir schaffen’s weg."

Für die Autofahrer begann ein munteres Slalomfahren.
Für die Autofahrer begann ein munteres Slalomfahren.  © Bernd Rippert
Gelungener Abschluss. Das Kehrfahrzeug wird abtransportiert.
Gelungener Abschluss. Das Kehrfahrzeug wird abtransportiert.  © Bernd Rippert

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0