Aus für Chemnitzerin: Bachelor schickt Caroline nach Hause

Keine Rosen mehr für Caroline (F.r.): Bachelor Sebastian schickte die Sächsin in der dritten Folge nach Hause.
Keine Rosen mehr für Caroline (F.r.): Bachelor Sebastian schickte die Sächsin in der dritten Folge nach Hause.  © RTL

Köln/ Chemnitz - Aus der Traum von der großen Liebe! Für die Chemnitzerin Caroline endete der dritte Folge der diesjährigen Staffel von "Der Bachelor" leider ohne Rose.

Die 28-Jährige trat gegen insgesamt 21 Konkurrentinnen an, wollte Bachelor Sebastian (30) für sich begeistern und so vielleicht den Mann fürs Leben finden.

Daraus wird nun nichts mehr. Bei der Entscheidung am Abend im sonnigen Florida bekam die Chemnitzerin keine Rose.

Caroline hatte von Anfang gesagt, sie wolle sich aus den Zickereien unter den Mädels raushalten. Sie wollte eher mit ihrem Charakter beim Bachelor punkten.

Diese Rechnung ist wohl nicht aufgegangen. Nun muss Caroline wieder im echten Leben nach der großen Liebe Ausschau halten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0