Jetzt gibt's Bier-Yoga! Hopfen-Flow beim Kosmonaut-Festival

Chemnitz - Sommer, Sonne, Musik und gute Laune: In einer Woche verwandelt sich das Gelände rund um den Stausee Oberrabenstein wieder in ein Festivalgelände.

Diesmal gibt's eine Neuheit: Beim Bier-Yoga sollen die Musikfans Stress abbauen.
Diesmal gibt's eine Neuheit: Beim Bier-Yoga sollen die Musikfans Stress abbauen.  © 123RF

Das "Kosmonaut" steht in den Startlöchern und neben jeder Menge Liveacts lockt noch ein ganz neues Highlight: Bier-Yoga!

Auf dem Flunkyball Feld wird's dann ganz entspannt. Denn beim Bier-Yoga sollen die Festival-Gäste relaxen, runterkommen vom Party-Marathon und neue Kräfte für die Konzerte sammeln.

Am Freitag und Samstag, jeweils von 10 bis 11 Uhr, können alle auf dem Campingplatz zu ihrer inneren Mitte finden und gleichzeitig ein kühles Blondes genießen. Denn sowohl beim Yoga als auch beim Biertrinken kann man herrlich die Seele baumeln lassen.

Die ersten 120 Teilnehmer bekommen das erste Bier gratis. Na, wenn das nichts ist ...

Ab nächster Woche wird der Stausee Oberrabenstein beim Kosmonaut wieder zur Festival-Location.
Ab nächster Woche wird der Stausee Oberrabenstein beim Kosmonaut wieder zur Festival-Location.  © Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0