Chemnitzer Kulturhauptstadt-Bewerbung: OB Ludwig spielt Bingo in Brüssel

Chemnitz/Brüssel - Das Rennen um den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2025 geht allmählich in die heiße Phase. Bis 30. September muss die 90 Millionen Euro teure Bewerbung eingereicht werden. Schon jetzt rührt Chemnitz fleißig die Werbetrommel und will in Brüssel mit einer besonderen Idee verblüffen.

Haben Großes vor: OB Barbara Ludwig (56, SPD) und Projektleiter Ferenc Csàk (44) wollen Chemnitz zum Titel "Europäische Kulturhauptstadt 2025" führen.
Haben Großes vor: OB Barbara Ludwig (56, SPD) und Projektleiter Ferenc Csàk (44) wollen Chemnitz zum Titel "Europäische Kulturhauptstadt 2025" führen.  © Maik Börner

Zum Neujahrsempfang der Sächsischen Staatsregierung am 6. Februar wollen die Konkurrenten Zittau, Dresden und Chemnitz auf europäischer Ebene überzeugen. Jede Stadt hält eine 20-minütige Präsentation.

Der Coup: OB Barbara Ludwig (56, SPD) und Projektleiter Ferenc Csàk (44) planen eine Bingo-Partie: "Wir wollen das Publikum mit einbeziehen. Ich glaube, das ist eine charmante Idee", so Ludwig. Mit dabei ist die Band "Blond" und - als Moderator - der Künstler Jan Kummer, Vater der beiden "Blond"-Mädels sowie der Kraftklub-Mitglieder Felix und Till.

Genauere Details wollte Ludwig nicht verraten. Mit diesem kreativen Beitrag wolle man herausstechen und für Chemnitz als mögliche Kulturhauptstadt werben. "Es wird aber keinen Einfluss auf die Entscheidung haben", sagte Ludwig.

Fest steht: Das Wettrennen der deutschen Bewerber hat längst begonnen. Am 6. März soll der Chemnitzer Stadtrat die Beschlussvorlage zur Bewerbung absegnen. Danach wird das Konzept zu Papier gebracht.

Details zum Programm sind noch geheim. "Wir wollen unseren Konkurrenten nicht in die Hände spielen", so Csàk. Das Gesamtbudget - gefördert von Bund, Land, Region, EU und Sponsoren - beträgt 90,7 Millionen Euro, der Chemnitzer Anteil liegt bei 30,5 Millionen Euro.

Die Chemnitzer Indie-Band "Blond" wird am 6. Februar mit nach Brüssel reisen.
Die Chemnitzer Indie-Band "Blond" wird am 6. Februar mit nach Brüssel reisen.  © Imago
Jan Kummer (54).
Jan Kummer (54).  © Peter Zschage

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0