Kulturhauptstadt-Bewerbung von Chemnitz kommt in die Gänge

Der Hamburger Cellist Andi Otto und die indische Sängerin MD Pallavi gastieren am Samstag im Rahmen der Kulturhauptstadt-Bewerbung in Chemnitz.
Der Hamburger Cellist Andi Otto und die indische Sängerin MD Pallavi gastieren am Samstag im Rahmen der Kulturhauptstadt-Bewerbung in Chemnitz.

Chemnitz - Klingender Auftakt: Mit einem Konzert bekommt die Kulturhauptstadt-Bewerbung die ersten Töne verpasst. 2025 will sich Chemnitz mit dem Titel schmücken (TAG24 berichtete).

"Cosmo-Folk" nennt sich eine neue Konzertreihe des Vereins "Wiederbelebung kulturellen Brachlandes". Der Verein lädt am Samstag, 19 Uhr, zum Konzert in die Außenstelle der Galerie Weise im Rosenhof ein. Es gastieren der Hamburger Cellist Andi Otto und die indische Sängerin MD Pallavi.

"Cosmo-Folk" ist eins von elf Mikroprojekten, die das Rathaus in diesem Jahr mit insgesamt 17.000 Euro fördert. 2018 stehen 25.000 Euro zur Verfügung, so Kulturbetriebsleiter Ferenc Csák (42).

Mikroprojekte sind eine Art Testballon. Kommen sie gut an, kommen sie im Zuge der Kulturhauptstadt-Bewerbung vielleicht groß raus.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0