Dieb flüchtet aus Supermarkt und rennt gegen Auto

Chemnitz - In Chemnitz ist ein mutmaßlicher Ladendieb gegen ein Auto gerannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den mutmaßlichen Dieb gesehen haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen, die den mutmaßlichen Dieb gesehen haben. (Symbolbild)  © dpa/Arno Burgi

Wie die Polizei mitteilt, hatte die Mitarbeiterin (29) eines Supermarktes in der Bernsdorfer Straße den Mann entdeckt, der den Laden ohne zu zahlen verlassen wollte. In seinem Rucksack waren nach Polizeiangaben Waren im Wert von rund sechs Euro.

Die 29-Jährige hielt den mutmaßlichen Dieb auf. Dieser konnte dann aber, ohne seinen Rucksack, die Flucht ergreifen. "Dabei kam es noch zu einer Rangelei, wobei die Angestellte aber nicht verletzt wurde. Als der Unbekannte in der weiteren Folge über den Parkplatz davonrannte, streifte er dort noch einen Audi", so eine Sprecherin der Polizei Chemnitz. Der Mann konnte schließlich flüchten. Er rannte stadtauswärts in Richtung Lutherstraße davon.

An dem Auto entstand ein Schaden von rund 200 Euro.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • zwischen 20 und 40 Jahre alt
  • etwa 1,85 Meter groß und dünn
  • Dreitagebart
  • dunkle, kurze Haare
  • sprach gebrochen Deutsch
  • war mit einer olivgrünen Jacke bekleidet

Die Polizei sucht Zeugen, denen der beschriebene Mann aufgefallen ist. Wer kann Angaben zu dessen Identität oder Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizei unter 0371/52630 entgegen.

Titelfoto: dpa/Arno Burgi

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0