Mitarbeiter verzweifelt gesucht: Chemnitzer bietet Jobs in seiner Kneipe auf Langeoog

Ron Piekarski (34, re.) betreibt die "Düne 13", früher noch gemeinsam mit seinem Kumpel Sven Friedemann (36, l.) und auf Langeoog.
Ron Piekarski (34, re.) betreibt die "Düne 13", früher noch gemeinsam mit seinem Kumpel Sven Friedemann (36, l.) und auf Langeoog.

Chemnitz/Langeoog - Ron Piekarski (34) lebt seinen Traum: Er arbeitet dort, wo andere Urlaub machen. Der Chemnitzer ist vor fünf Jahren nach Langeoog gegangen, betreibt dort die Bar "Düne 13". Aber nun sucht er Hilfe in der Heimat.

"Wir finden einfach keine Arbeitskräfte hier", sagt Piekarski. Aktuell hat er vier feste Stellen zu besetzen. Ob Tresenkräfte oder Leute für den Service, es fehlt an Personal.

"Damit haben zur Zeit alle hier zu kämpfen. Wenn wir nicht bald Mitarbeiter finden, müssen wir wohl auch während der Saison immer wieder schließen", sagt der Barchef. "Dabei kann man hier direkt am Strand arbeiten, wer hat schon diesen Ausblick bei seinem Job?"

Klar, es sei auch viel Arbeit. "Gerade über den Sommer. Aber im Winter gibt's neun Wochen Urlaub am Stück." Und der wird bezahlt, wie Piekarski betont.

Er hofft für die nahende Saison nun auf Arbeitskräfte aus der alten Heimat. "Ich hoffe, dass ich vielleicht jemand aus Chemnitz oder Umgebung findet. Einfach melden!" 0162/1355997

Die ostfriesische Insel Langeoog im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.
Die ostfriesische Insel Langeoog im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.  © Ingo Wagner/dpa

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0