Brandstiftung? Laube in Chemnitzer Kleingartenverein abgefackelt

Chemnitz - Im Chemnitzer Kleingartenverein "Am Bernsbach" hat es am Mittwochabend einen Feuerwehreinsatz gegeben.

In einer Kleingartenanlage in Reichenhain hat es am Mittwochabend gebrannt.
In einer Kleingartenanlage in Reichenhain hat es am Mittwochabend gebrannt.  © Harry Härtel/Haertelpress

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand an der Mittagleite eine Gartenlaube in Flammen.

Trotz des schnellen Löscheinsatzes der Feuerwehr brannte das Häuschen bis auf die Grundmauern nieder. Die Laube hatte eine Größe von drei mal vier Meter.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar. Personen wurden bei dem Brand offenbar nicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ende vergangenen Jahres waren in einer Kleingartenanlage in Chemnitz vier Lauben abgebrannt (TAG24 berichtete).

Das Gartenhäuschen brannte bis auf die Grundmauern nieder.
Das Gartenhäuschen brannte bis auf die Grundmauern nieder.  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0