Schock-Fund in Chemnitz: Polizei findet Leiche in Bach!

Chemnitz - Schock-Fund in Chemnitz! Am Samstagmorgen fand die Polizei eine Leiche in einem Bach.

Die Polizei fand am Samstagmorgen einen leblosen Mann in einem Bach in Chemnitz.
Die Polizei fand am Samstagmorgen einen leblosen Mann in einem Bach in Chemnitz.  © Harry Härtel/Haertelpress

Der leblose Mann (64) wurde gegen 8 Uhr aus einem Bach an der Friedrich-Schlöffel-Straße, nahe der A4, geborgen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellten.

"Wir gehen aktuell nicht von einem Gewaltverbrechen aus", so ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24.

Laut Polizei handelt es sich vermutlich um einen tragischen Unfall.

Ersten Informationen zufolge handelt es sich bei dem Toten um einen Patienten aus dem Krankenhaus am Küchwald. Der 64-Jährige verschwand am Freitagabend aus dem Krankenhaus und wurde bei der Polizei als Vermisst gemeldet.

Vermutlich irrte der Mann durch das Waldgebiet oberhalb des Krankenhauses und rutschte in den Bach.

Die Leiche liegt abgedeckt neben dem Bach.
Die Leiche liegt abgedeckt neben dem Bach.  © Harry Härtel/Haertelpress
Der Mann fiel in diesen Bach und ertrank offenbar. Die Polizei ermittelt zur genauen Todesursache.
Der Mann fiel in diesen Bach und ertrank offenbar. Die Polizei ermittelt zur genauen Todesursache.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0