Mehr als 170.000 Euro Schaden: Leipziger Autobande tyrannisierte Chemnitz

Chemnitz/Neukirchen - Eine dreiköpfige Autobande aus Leipzig und Umgebung muss sich seit Donnerstag wegen Diebstahls von sechs Pkws und anderer Delikte vor dem Amtsgericht Chemnitz verantworten.

Silvio J. (38) gilt im Prozess wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls als Hauptangeklagter.
Silvio J. (38) gilt im Prozess wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls als Hauptangeklagter.  © Harry Härtel/Haertelpress

Haupttäter Silvio J. (38) soll darüber hinaus zahlreiche Garagen in Chemnitz aufgebrochen und sieben Motorräder und Mopeds geklaut haben.

Die Taten führen auf den Sommer 2017 zurück. Das Trio verschaffte sich laut Anklage - mal gemeinsam, mal auf eigene Faust - Zutritt in zwei Autohäuser in Neukirchen/Erz. und Lüptitz (Landkreis Leipzig). In Neukirchen verschwanden zwei Audi A4 und drei VW, in Lüptitz ein SsangYong. Gesamtwert: mehr als 135.000 Euro. Um an die Fahrzeugschlüssel zu gelangen, wurden unter anderem Briefkästen aufgebrochen.

Mit einem der gestohlenen Audi A4 soll J. mit 50 Stundenkilometern zu viel auf dem Tacho durch den Jagdbergtunnel (A4 bei Jena) gerast sein. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd mit der Polizei in Erfurt wurde ein Polizeiauto gerammt (Schaden: 5000 Euro).

Silvio J. werden obendrein knapp ein Dutzend Garageneinbrüche in Chemnitz und Stollberg vorgeworfen. Es verschwanden unter anderem Quads und Motorräder der Marken Suzuki und Yamaha. Der Gesamtschaden beträgt über 30.000 Euro.

Anwälte des Trios kündigten zu einigen Taten Geständnisse an. Bis Ende Februar sind weitere Prozesstermine vorgesehen.

Gemeinsam mit J. soll Lars S. (34, im Bild) ein Auto der Marke SsangYong und Werkzeug (Stehlschaden: 64 000 Euro) gestohlen haben.
Gemeinsam mit J. soll Lars S. (34, im Bild) ein Auto der Marke SsangYong und Werkzeug (Stehlschaden: 64 000 Euro) gestohlen haben.  © Harry Härtel/Haertelpress
Als dritte im Bunde soll Nicole E. (32) an einem Einbruch in ein Autohaus in Neukirchen/Erz. beteiligt gewesen sein.
Als dritte im Bunde soll Nicole E. (32) an einem Einbruch in ein Autohaus in Neukirchen/Erz. beteiligt gewesen sein.  © Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0