So schön wird die "LichtNacht" am Schlossteich

Chemnitz - Die Tage werden kürzer, es wird früher dunkel und trotzdem wird ein Teil von Chemnitz am Freitagabend wieder hell erleuchtet sein!

Heute Abend marschieren wieder Tausende Kinder zum Lampionumzug den Schlossberg hinauf. Mathilda (4, v.l.), Amy (4) und Emilia (3.) waren vergangenes Jahr mit von der Partie.
Heute Abend marschieren wieder Tausende Kinder zum Lampionumzug den Schlossberg hinauf. Mathilda (4, v.l.), Amy (4) und Emilia (3.) waren vergangenes Jahr mit von der Partie.  © Maik Börner

Zur "LichtNacht" marschieren tausende Kids samt Eltern den Schlossberg hinauf.

Treff ist 16 Uhr auf der Schlossteichinsel. Dort können sich Besucher auf Zaubershows, Märchen-Pantomime und mehr freuen. 17.30 Uhr geht's dann Richtung Küchwald zu Chemnitz' größtem Lampionumzug. Vergangenes Jahr marschierten 4500 Teilnehmer mit.

Die "LichtNacht" der Volkssolidarität gehört mit dem Leipziger "Glühwürmchenumzug" zu den größten Festen dieser Art in Sachsen.

Wer dann noch nicht genug hat, kann am 11. November an einer Stadtführung der etwas anderen Art teilnehmen: Veronika Leonhardt führt erstmals Kinder zur "Taschenlampen-Tour" durch die Nacht. "Gemeinsam erkunden wir die historische Klosteranlage auf dem Schlossberg. Ich erkläre den Kindern, wie es hier früher einmal ausgesehen hat."

Anmeldungen werden an der Tourist-Information Chemnitz angenommen. Die Teilnahme kostet pro Kind 5 Euro, Erwachsene kostenfrei.

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0