19-Jähriger stirbt wegen kaputten Auspuffrohrs

NEU

Ekel-Fund am Flughafen: Hammelhorn mit Fleischresten beschlagnahmt

NEU

Wetten, dieses Überraschungsei-Geheimnis kanntet Ihr noch nicht?

NEU

Tatort-Schauspieler Martin Lüttge gestorben

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.885
Anzeige
5.209

Seltenes Foto: So krass zerstörte der Krieg Chemnitz

Chemnitz - Eine seltene Luftaufnahme zeigt eine neue Sicht auf die Zerstörung Chemnitz' durch den 2.Weltkrieg.
Bei Frank Langer (66) in der Galerie Rosenhof können Chemnitzer das seltene Luftbild anschauen.
Bei Frank Langer (66) in der Galerie Rosenhof können Chemnitzer das seltene Luftbild anschauen.

Von Mandy Schneider

Chemnitz - An die Zerstörung von Chemnitz am 5. März 1945 erinnern meist Bilder zerbombter Häuser und von Trümmern verschütteter Straßenzüge. Diese Luftaufnahme zeigt nicht weniger beklemmend, was ein Krieg anrichtet: ein Zentrum wie ausradiert auf einem Bleistift-Plan.

Leere Flächen, nur von einzelnen Häusern unterbrochen - so sah die Mitte von Chemnitz 1953 aus. Das Foto entstand acht Jahre nach Kriegsende, als der Schutt beseitigt war.

Es ist der Ausschnitt einer seltenen Luftaufnahme von Chemnitz, die in der Galerie im Rosenhof hängt und die Inhaber Frank Langer (66) und jeden, der sie betrachtet, in besonderer Weise berührt:

Chemnitzer Innenstadt in den Nachkriegsjahren. Dieses Foto stammt aus dem Jahr 1953.
Chemnitzer Innenstadt in den Nachkriegsjahren. Dieses Foto stammt aus dem Jahr 1953.
Die abgeriegelte Carolastraße wurde 1953 nur für die Straßenbahn geöffnet.
Die abgeriegelte Carolastraße wurde 1953 nur für die Straßenbahn geöffnet.

"1953 bin ich an der Hand meiner Mutter durch dieses große Nichts in der Mitte der Stadt gegangen. Sie erzählte mir davon, wie die Amerikaner in den letzten Kriegstagen vom Bismarckturm aus beim Zielen auf das Stellwerk in Hilbersdorf ihr Haus in der Huttenstraße weggeschossen hatten.

Wenn wir an der Carolastraße vorbeiliefen, sah ich die hohen, grün gestrichenen Holzwände, mit denen der Straßenzug abgeriegelt war, weil sich dort die sowjetische Kommandantur befand. Nur wenn die Straßenbahn kam, wurde der Bretterverschlag kurz geöffnet."

Auf dem Luftbild, das aus einem sowjetischen Militärflugzeug in einer Höhe von 5000 bis 6000 Metern aufgenommen wurde, entdeckte Frank Langer diese Bretterwand wieder.

Er erwarb die Aufnahme vor rund 20 Jahren von einem Luftbild-Service, in dessen Archiven das Foto aufgetaucht war.

„Es ist fast die ganze Stadt darauf zu sehen. Auf dem Kaßberg sieht man sogar, dass die Häuser fast alle ohne Dächer sind, weil sie gebrannt haben.“

Das Kaufhaus Schocken eröffnete schon kurz nach Kriegsende wieder
Das Kaufhaus Schocken eröffnete schon kurz nach Kriegsende wieder
Die Jakobikirche war nach der Bombennacht eine Ruine. Der Wiederaufbau dauerte Jahrzehnte
Die Jakobikirche war nach der Bombennacht eine Ruine. Der Wiederaufbau dauerte Jahrzehnte
Am Falkeplatz war die Deutsche Bank das einzige Gebäude, das die Bombennacht überstand.
Am Falkeplatz war die Deutsche Bank das einzige Gebäude, das die Bombennacht überstand.

Fotos: Peter Zschage

Auf Faschingsparty: 15-Jährige spurlos verschwunden

NEU

Tschechien: Jeder soll das Recht auf Waffen haben

NEU

Die Oscar-Pannen-Show: Gedenk-Video zeigt Lebende

NEU

Dumm gelaufen! Fans beschmieren eigenen Bus

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.352
Anzeige

Claus Kleber fahndet nach dem Absender dieser rührenden Fan-Post

NEU

Mann wird beklaut und bekommt diese miese Nachricht

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

8.611
Anzeige

Nach Selbstmordversuch: Schweinsteigers rührende Worte an Rafati

1.527

Schulausfall, weil Nomaden mit Wohnmobilen Parkplatz blockieren

3.833

Rätselhaft! Warum mussten mehrere schwimmende Schweine sterben?

1.606

Flüchtlinge verspottet! Nazi-Skandal beim Faschingsumzug

6.985

Todes-Rennen durch Berlin: Lebenslänglich für zwei Raser

6.446

Beweist ein Video die Enthauptung des entführten deutschen Seglers?

7.060
Update

Polizei findet tote Frau im Auto, Mann liegt schwer verletzt daneben

8.964

Prozesstag abgesagt! Aussage von Wilfried W. verschoben

154

BH bewahrt Touristin vor dem Tod: Jäger vor Gericht

3.464

Martin Schulz begeistert im Kunstkraftwerk Leipzig

879

Baby Shower: So feiert Isabell Horn ihre Schwangerschaft

1.687

Herzlos! Fahrerin rast mit voller Absicht in Vögel

3.823

Clausnitz-Prozess: Busfahrer zerrt Asyl-Gegner vor Gericht

4.670

Hier rettet ein Stürmer dem Gegner-Torwart das Leben

8.169

Mann muss zusehen, wie Frau von 19-Jähriger überfahren wird

6.778

Kulthandy von Nokia kommt zurück und so wird es aussehen

9.244

Leukämie hat sein Leben zerstört! Nun sucht Jordan mit diesem emotionalen Aufruf Freunde

1.983

Das ist die starke Botschaft vom iranischen Oscar-Gewinner an Donald Trump

1.313

Hooligans bekommen Kneipenbesuch statt Knast

7.156

Schlimmer Unfall beim Karneval: Wagen fährt in Menschenmenge

4.082

Peinliche Oscar-Panne: Falscher Gewinner verkündet

5.034

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben!

22.695

VfL Wolfsburg feuert Valerien Ismael

1.631

Trump-Fans schwenken Russland-Fahnen, ohne es zu merken

3.326

Stieß Ehemann seine Frau von Kreuzfahrtschiff ins Meer?

14.760

Rothirsch geht mit Rinderherde fremd

2.284

Mit 61 Jahren! Titanic-Star Bill Paxton überraschend gestorben

11.779

Sachsen sahnen bei Bob- und Skeleton-WM ab

1.314

22-Jähriger droht Ex-Freundin, den Kopf mit Axt einzuschlagen

6.462

Als er ihr an den Hintern fasst, rastet das Bikini-Model aus

11.853

Dieses Foto entlarvte eine Halbmarathon-Läuferin als Betrügerin

47.818

Horror-Sturz bei Eisrennen: Pferd tot, Jockey im Krankenhaus

3.743

Zwei Frauen prügeln sich auf Karnevalsparty um einen Mann

4.005

Fast gestorben! Seine Krankheit ist so selten, dass kaum ein Arzt sie kennt

9.729