Schwere Explosionen in Istanbul: Mindestens 13 Tote

TOP
Update

Unzensiert! Woher kommt das neue Profil von Bastian Yotta?

NEU

Mieter blockiert Wohnung und droht Feuerwehrleute zu erschiessen

NEU

Diese Dinge solltet Ihr beim Sex ausprobieren, bevor Ihr 30 seid

11.720

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.071

Seltenes Foto: So krass zerstörte der Krieg Chemnitz

Chemnitz - Eine seltene Luftaufnahme zeigt eine neue Sicht auf die Zerstörung Chemnitz' durch den 2.Weltkrieg.
Bei Frank Langer (66) in der Galerie Rosenhof können Chemnitzer das seltene Luftbild anschauen.
Bei Frank Langer (66) in der Galerie Rosenhof können Chemnitzer das seltene Luftbild anschauen.

Von Mandy Schneider

Chemnitz - An die Zerstörung von Chemnitz am 5. März 1945 erinnern meist Bilder zerbombter Häuser und von Trümmern verschütteter Straßenzüge. Diese Luftaufnahme zeigt nicht weniger beklemmend, was ein Krieg anrichtet: ein Zentrum wie ausradiert auf einem Bleistift-Plan.

Leere Flächen, nur von einzelnen Häusern unterbrochen - so sah die Mitte von Chemnitz 1953 aus. Das Foto entstand acht Jahre nach Kriegsende, als der Schutt beseitigt war.

Es ist der Ausschnitt einer seltenen Luftaufnahme von Chemnitz, die in der Galerie im Rosenhof hängt und die Inhaber Frank Langer (66) und jeden, der sie betrachtet, in besonderer Weise berührt:

Chemnitzer Innenstadt in den Nachkriegsjahren. Dieses Foto stammt aus dem Jahr 1953.
Chemnitzer Innenstadt in den Nachkriegsjahren. Dieses Foto stammt aus dem Jahr 1953.
Die abgeriegelte Carolastraße wurde 1953 nur für die Straßenbahn geöffnet.
Die abgeriegelte Carolastraße wurde 1953 nur für die Straßenbahn geöffnet.

"1953 bin ich an der Hand meiner Mutter durch dieses große Nichts in der Mitte der Stadt gegangen. Sie erzählte mir davon, wie die Amerikaner in den letzten Kriegstagen vom Bismarckturm aus beim Zielen auf das Stellwerk in Hilbersdorf ihr Haus in der Huttenstraße weggeschossen hatten.

Wenn wir an der Carolastraße vorbeiliefen, sah ich die hohen, grün gestrichenen Holzwände, mit denen der Straßenzug abgeriegelt war, weil sich dort die sowjetische Kommandantur befand. Nur wenn die Straßenbahn kam, wurde der Bretterverschlag kurz geöffnet."

Auf dem Luftbild, das aus einem sowjetischen Militärflugzeug in einer Höhe von 5000 bis 6000 Metern aufgenommen wurde, entdeckte Frank Langer diese Bretterwand wieder.

Er erwarb die Aufnahme vor rund 20 Jahren von einem Luftbild-Service, in dessen Archiven das Foto aufgetaucht war.

„Es ist fast die ganze Stadt darauf zu sehen. Auf dem Kaßberg sieht man sogar, dass die Häuser fast alle ohne Dächer sind, weil sie gebrannt haben.“

Das Kaufhaus Schocken eröffnete schon kurz nach Kriegsende wieder
Das Kaufhaus Schocken eröffnete schon kurz nach Kriegsende wieder
Die Jakobikirche war nach der Bombennacht eine Ruine. Der Wiederaufbau dauerte Jahrzehnte
Die Jakobikirche war nach der Bombennacht eine Ruine. Der Wiederaufbau dauerte Jahrzehnte
Am Falkeplatz war die Deutsche Bank das einzige Gebäude, das die Bombennacht überstand.
Am Falkeplatz war die Deutsche Bank das einzige Gebäude, das die Bombennacht überstand.

Fotos: Peter Zschage

Leipziger Rentner sucht seit Tagen sein Auto

2.518

Rührend, wie sich Mollie von ihrem Herrchen verabschieden darf

7.331

Die Träume und Wünsche dieser Kinder rühren zu Tränen

1.181

Ausgerechnet! RB Leipzig verliert beim Tabellenletzten

2.322

Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

16.627

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

3.733

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

288

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

3.223

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

9.071

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

2.302

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

1.911

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

3.977

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

5.119

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

11.798

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

2.113

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

8.039

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

2.128

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

2.624

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

5.425

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

19.170

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

4.558

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.285

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

5.968

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

4.204

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

1.232

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

10.645

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

8.394

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

12.291

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.768

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

6.105

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

9.851

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

596

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.173

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

15.651

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.722

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

8.141

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

9.011

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

3.109

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

6.106

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.150

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.426
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

326

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

12.315