Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab Top Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird Top Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab Neu Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.516 Anzeige
1.337

Die etwas anderen Polizeieinsätze des Jahres 2017 der Polizei Chemnitz

Die Beamten der Polizeidirektion Chemnitz hatten im Jahr 2017 mehr als 107.000 Einsätze zu bewältigen, darunter auch kuriose.
Den ein oder anderen etwas seltsamen Einsatz hatten die Beamten der Polizeidirektion Chemnitz (Symbolbild).
Den ein oder anderen etwas seltsamen Einsatz hatten die Beamten der Polizeidirektion Chemnitz (Symbolbild).

Chemnitz - Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Die Beamten der Polizeidirektion Chemnitz hatten mehr als 107.000 Einsätze zu bewältigen.

Die Polizisten ermittelten zu Tötungsdelikten, schweren Verkehrsunfällen, Vermisstenfällen oder auch Bränden. Tragische Ereignisse - doch auch einige Einsätze blieben den Polizistinnen und Polizisten vor allem wegen ihrer Kuriosität im Gedächtnis.

Waffenträger am Abend unterwegs

Am 10. Januar lief ein Mann abends im Chemnitzer Ortsteil Kapellenberg mit einem Waffenholster am Gürtel rum. Das meldete ein Anrufer der Polizei. Nach Angaben des Anrufers war der unbekannte Waffenträger mit einem Pkw in Richtung Zwickauer Straße unterwegs. Als das Kennzeichen überprüft wurde, stellte man fest, dass es sich um ein Zivilfahrzeug der Polizei und somit um einen Zivilpolizisten handelte.

"Körperliche Auseinandersetzung" rief Polizisten auf den Plan

An einem Vormittag im Frühjahr wurde die Polizei wegen einer schreienden Frau und somit einer mutmaßlichen Auseinandersetzung zu einem Wohnhaus im Auer Revierbereich gerufen. Als die Polizei an der Wohnungstür klingelte, öffnete man den Ordnungshütern verblüfft und leicht bekleidet die Wohnungstür. Ein Straftatverdacht bestätigte sich hier also eher nicht.

Verdächtiger Mann im Schulhaus beobachtet

Am 18. Januar wurde angeblich ein verdächtiger Mann in einer Schule auf dem Kaßberg beobachtet. Er soll Schüler angesprochen und sich an einer Paniktür zu schaffen gemacht haben. Dann sei er geflüchtet. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Pizzaboten handelte, der nur nach dem richtigen Eingang auf der Suche war.

Standheizung sorgte für Aufregung

Bei eisigen Temperaturen rief man Feuerwehr und Polizei am 24. Januar zu einem Parkplatz in die Wittgensdorfer Straße in Chemnitz. Dort stand offenbar ein qualmender Kleintransporter. Daran war allerdings nur die Standheizung des Fahrzeugs schuld und die Feuerwehr sah von einem Löscheinsatz ab.

Unbekannter machte sich an Autos zu schaffen

Anwohner riefen am 6. Februar die Polizei, weil sich ein Unbekannter in der Wilhelm-Firl-Straße an Autos zu schaffen machte. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um einen Autokäufer, der lediglich Visitenkarten an den Pkw hinterließ.

Hundepfoten sorgten für Polizeieinsatz

Am 20. Februar entdeckte eine Frau in einem Treppenhaus in der Blankenauer Straße Blutspuren und rief die Polizei, die dann feststellte, dass es sich nur um die Abdrücke von Hundepfoten handelte.

Verlorener Schlüssel ließ Schlimmes vermuten

Einen Randalierer in der Hilbersdorfer Straße meldete man am 5. April spätabends der Polizei. Auch ein Klirren hörten die Zeugen. Die Polizei konnte das schnell klären. Ein Mieter hatte seinen Wohnungsschlüssel verloren und deshalb das Küchenfenster eingeschlagen, um in seine Wohnung zu kommen. Wegen des eingeschlagenen Fensters und einer Blutspur meldete sich am nächsten Morgen dann noch ein weiterer Anwohner.

Bulldogge Lenni ist mittlerweile in eine Familie vermittelt.
Bulldogge Lenni ist mittlerweile in eine Familie vermittelt.

Vermisste war nur Kaffeetrinken

Am 8. Mai wurde eine Patientin eines Chemnitzer Krankenhauses als vermisst gemeldet. Die Frau hatte die Station mit persönlichen Dingen verlassen und kam nicht zurück. Zwei Stunden nach Eingang der Vermisstenmeldung konnte dann Entwarnung gegeben werden. Die Frau hatte lediglich mit ihrem Besuch in der Cafeteria gesessen.

Heimlichkeiten - Schlechtigkeiten?

Am 2. Juli 2017 beobachtete ein Mann in der Wolgograder Allee in Chemnitz-Hutholz ein Paar, das offenbar etwas in einem Gebüsch vergrub. Wie sich schließlich herausstellte, betrieb das Paar nur Geocaching.

Puddingbecher sorgte für Einsatz

Polizisten eilten am 16. August zu einem Einkaufsmarkt auf den Chemnitzer Kaßberg. Gegen Mitternacht ging dort die Alarmanlage los. Im Markt wurde dann schnell klar, dass es sich um keinen Einbrecher habdelte. Es war nur ein Pudding aus dem Regal gefallen.

Akku-Tod machte Atemnot

Als am 13. September ein Anrufer in Aue beim Telefonat mit einer Bekannten plötzlich nur noch ein Röcheln vernahm, rief er die Polizei. Die Beamten gingen der Sache sofort auf den Grund. Sie trafen die Frau wohlbehalten zuhause an. Ihr Telefonakku war leer, deshalb wurde das Gespräch unterbrochen.

Unfreiwillig auf den Hund gekommen

Ein schwerer Verkehrsunfall in Erdmannsdorf, bei dem mehrere Menschen verletzt worden waren, entwickelte sich am 4. Dezember zu einem der kuriosesten Einsätze der Polizeidirektion Chemnitz im laufenden Jahr. Eine Englische Bulldogge kam nahe der Unfallstelle aus einem Wald angetrottet und lief zielgerichtet auf einen Beamten zu. Einfangen ließ sich der Vierbeiner nicht ohne Weiteres. Doch als einer der Polizisten die Schiebetür eines Funkstreifenwagens öffnete, hopste die Bulldogge auf die Rückbank und machte dort ein Nickerchen.

Lenni, so der Name der Englischen Bulldogge, stammte ursprünglich aus Döbeln, wurde später ins Erzgebirge vermittelt und offenbar von seinem letzten Besitzer im Wald bei Erdmannsdorf ausgesetzt.

Lenni fühlte sich dann in dem Streifenwagen so wohl, dass er nicht mehr aussteigen wollte. Als es dann doch gelang, das Tier aus dem Auto zu bewegen, kam Lenni ins Freiberger Tierheim. Dort blieb er nicht lange, denn es gab sehr viele Interessenten für die Bulldogge. Mittlerweile ist Lenni in eine Familie vermittelt. Gegen seinen letzten Besitzer wurden Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

Fotos: DPA, Polizei

Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit Neu Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.985 Anzeige 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster Neu Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.157 Anzeige Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen Neu Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.001 Anzeige Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim Neu Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine Neu Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim Neu Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? Neu Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! Neu
Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? Neu Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! Neu
Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" Neu Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! Neu FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" Neu Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? Neu Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt Neu Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung Neu Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst Neu Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen Neu Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 796 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 3.411 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 766 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 1.938 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 10.376 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 1.318 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 990 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 970 "Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? 1.141 Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort 1.720 Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? 116 Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall 4.925 Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan 1.356 Update Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet 1.636 Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst 1.871 Führerlose Planierraupe auf zerstörerischer Irrfahrt in Mönchengladbach 204 "Bauer sucht Frau": Kommt für Single Inka Bause einer der Kandidaten infrage? 4.543 Sophia Vegas postet neues Foto und bringt Fans zum Zweifeln 8.911 Ex-Stasi-Mitarbeiter bis heute in Bundesbehörde beschäftigt 1.740 Kampf gegen Fluglärm: Mit diesen Tricks sollen Flugzeuge leiser werden 827 AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts! 4.407 Schweres Bayern-Startprogramm? Kovac und Co. demoralisieren die Bundesliga 1.396 Erschreckend: So viele Kinder sind in diesen katholischen Kirchen missbraucht worden 155 Frau stöbert im Nachttisch ihres Mannes und kann nicht glauben, was sie entdeckt 4.652 GroKo-Lust oder Maaßen-Frust? Seehofer stur, Nahles im Kampfmodus 749 Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord in Not: Schlepper eilt zur Hilfe 477