Randalierer demoliert Autos und schlägt Schaufenster ein

An insgesamt acht Autos wurden Scheiben eingeschlagen oder Türen eingedellt. (Symbolbild)
An insgesamt acht Autos wurden Scheiben eingeschlagen oder Türen eingedellt. (Symbolbild)  © Peter Zschage

Chemnitz - Ein Mann ist am Freitagabend im Lutherviertel ausgerastet und hat dabei mehrere Autos beschädigt.

Der Mann hatte gegen 18.30 Uhr in der Jahnstraße randaliert. "Die vor Ort eintreffenden Beamten stellten eine eingeworfene Schaufensterscheibe eines Geschäftes und mehrere beschädigte Fahrzeuge fest", so ein Polizeisprecher am Samstag.

An acht geparkten Autos waren teilweise die Scheiben eingeschlagen und die Türen eingedellt worden. Außerdem war die Schaufensterscheibe eines Geschäfts zu Bruch gegangen.

Der Schaden wird auf insgesamt 9000 Euro geschätzt.

Bei der anschließenden Fahndung entdeckten die Beamten unweit des Tatorts einen 23-Jährigen, der als möglicher Täter in Frage kommt.

Die Ermittlungen zu dem Fall laufen noch.

Titelfoto: Peter Zschage


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0