"Magische Schneeballnacht": Neue Dinnershow im Pentagon 3

Die Travestie-Künstler Tess
Tiger, Mel Kim und Miss
Leona (v.l.) proben für das
Show-Programm der neuen
Dinnernacht im Pentagon.
Die Travestie-Künstler Tess Tiger, Mel Kim und Miss Leona (v.l.) proben für das Show-Programm der neuen Dinnernacht im Pentagon.  © Uwe Meinhold

Chemnitz - Eine magische Varieté-Nacht mit Zauberei, Travestie, Artistik und Tanz kombiniert mit einem exklusiven Menü unter dem Chemnitzer Nachthimmel - das "Pentagon 3" in der Brückenstraße 17 glänzt ab 7. Dezember mit einer neuen Dinnershow.

Organisator Sebastian Anders (29): "Wir haben ein Jahr an der Planung gefeilt, wollen das Publikum in festlicher Atmosphäre verzaubern. Wird die Premiere ein Erfolg, soll die 'Magische Schneeballnacht' jedes Jahr stattfinden."

Geplant sind zunächst sieben Veranstaltungen, fünf im Dezember, zwei im Januar.

Maximal 180 Gäste können im Veranstaltungszentrum "Pentagon 3" geschützt von Chemnitz' größter Glaskuppel direkt unter dem Nachthimmel Platz nehmen.

"Nach jedem Show-Teil wird ein Gang des weihnachtlichen Menüs serviert, das unser Küchenchef im Tillmanns extra für diese Varieté-Nacht kreiert hat."

Wer die Künstler zwischen den Gängen von Mango-Paprika-Praline, Gänsekeule mit Wickelklößen bis zum geeisten Schneeball auf Waldbeeren direkt neben der Bühne erleben will, kann Premiumplätze für 59,90 Euro ordern, sonst kosten Karten 49,90 Euro.

Die zweite Show am 8. Dezember ist schon ausgebucht.

Für den kulinarischen Hochgenuss „kämpfen“ die Köche Kevin Aue (21) und Patryk Zajac (25, v.l.) hinter den Kulissen mit Porree und Co.
Für den kulinarischen Hochgenuss „kämpfen“ die Köche Kevin Aue (21) und Patryk Zajac (25, v.l.) hinter den Kulissen mit Porree und Co.

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0