Mann hantiert in Chemnitz mit Waffe: Polizeieinsatz!

Chemnitz - Ein bewaffneter Mann hat am Samstag Anwohner in Altchemnitz in Angst und Schrecken versetzt.

Zeugen riefen die Polizei, weil ein Mann in Altchemnitz mit einer Schusswaffe hantierte. (Symbolbild)
Zeugen riefen die Polizei, weil ein Mann in Altchemnitz mit einer Schusswaffe hantierte. (Symbolbild)  © Jason Stitt/123 RF

Gegen 17.45 Uhr meldeten Zeugen, dass ein Mann in der Annaberger Straße mit einer Schusswaffe hantieren würde. Die Polizei fuhr zum Tatort und stellte einen 62-Jährigen, auf den die Beschreibung der Zeugen passte.

Unweit von dem Mann wurde eine Schreckschusspistole in einem Gebüsch gefunden. Damit soll der Mann in die Luft geschossen haben.

"Verletzt oder bedroht hatte er offenbar niemanden. Die Waffe wurde sichergestellt", teilte die Polizei Chemnitz am Sonntag mit.

Gegen den 62-Jährigen wird nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Er wurde nach dem Einsatz in ein Fachkrankenhaus gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den 62-Jährigen aufgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat die Ermittlungen gegen den 62-Jährigen aufgenommen. (Symbolbild)  © dpa/Friso Gentsch

Titelfoto: Jason Stitt/123 RF

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0