Chemnitzer Messe kommt auf den Hund

Chemnitz - Bereits zum sechsten Mal heißt die Messe Chemnitz unter dem Motto "Chemnitz gibt Pfötchen" Interessenten, Hundefreunde und ihre Vierbeiner herzlich willkommen zur "Internationalen Rassehunde-Ausstellung".

Rasse hat Klasse, aber auch der schönste Mischlingshund aus Chemnitz wird gesucht.
Rasse hat Klasse, aber auch der schönste Mischlingshund aus Chemnitz wird gesucht.  © Uwe Meinhold

Besucher haben am 13. und 14. April von jeweils 10 bis 17 Uhr die Möglichkeit, verschiedene Hunderassen zu bestaunen, Informationen unter Hundefreunden auszutauschen sowie praktische Hinweise zum Miteinander von Mensch und Tier zu erfahren.

2284 Hunde aus 240 Rassen präsentieren sich auf dem Chemnitzer Messegelände und werden von fachkundigen Richtern in verschiedenen Wettbewerben bewertet. Hundefans, die einfach nur einen Einblick in die unterschiedlichen Rassen erhalten oder sich mit Züchtern austauschen möchten, haben dazu vielfältige Möglichkeiten.

Neben den „Profi-Vierbeinern“ sind auch die Vierbeiner der Gäste bei den Besucher-Hunde-Wettbewerben herzlich eingeladen, ihre Fitness und Klugheit zu zeigen und ihr Herr oder Frauchen mit einem Pokal zu belohnen. Gesucht wird unter anderem der schönste Mischling aus Chemnitz und Umgebung.

Tageskarte 10 Euro, ermäßigt 5 Euro; Kinder bis 7 Jahre frei; Feierabendticket (ab 15 Uhr) 5 Euro; Besucherhunde 2 Euro (Impfausweis mitführen).

Insgesamt gibt es bei der Schau über 2000 Hunde in 240 Rassen zu sehen.
Insgesamt gibt es bei der Schau über 2000 Hunde in 240 Rassen zu sehen.  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0