Chemnitz: Männer mit Messer bedroht und Geld gefordert

Chemnitz - In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurden zwei Männer (21, 36) mit einem Messer bedroht, das teilte die Polizei am Montag mit.

Vier Unbekannte haben zwei Männer mit einem Messer bedroht und Geld gefordert.
Vier Unbekannte haben zwei Männer mit einem Messer bedroht und Geld gefordert.  © 123RF/Igor Stevanovic

Die beiden Männer waren zu Fuß in der Frankenberger Straße unterwegs. An der Ecke Zeißstraße trafen sie auf vier Unbekannte.

"Der 21-Jährige und der 36-Jährige wurden von dem Quartett angesprochen, festgehalten und aufgefordert, ihnen Geld auszuhändigen", sagte ein Sprecher der Polizei Chemnitz.

Einer der Unbekannten zog ein Messer aus seiner Jackentasche und bedrohte den Mann. Daraufhin händigten die beiden Männer das geforderte Geld raus, die Täter entfernten sich anschließend.

Personenbeschreibungen zu den Tätern liegen laut Polizei noch nicht vor. Die Opfer sollen die pakistanische Staatsbürgerschaft haben.

Bei dem Raub wurde nach ersten Angaben niemand verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.  © 123RF/Jaromír Chalabala

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0