Naddel wird 24 Stunden am Tag überwacht!
Top
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
Top
Kinder finden "Gefahrgutbox" beim Spielen!
Neu
Nach fast 500 Fällen: Polizei erhöht Kopfgeld auf Reifenstecher
Neu
7.731

Nach SEK-Einsatz: Chemnitzer Mieter dürfen zurück in ihre Wohnungen

Drei Tage nach dem großen Terroreinsatz dürfen die Mieter nun endlich zurück in ihre Wohnungen.

Von Bernd Rippert

Petra Swoboda ist endlich zurück in ihrer Wohnung.
Petra Swoboda ist endlich zurück in ihrer Wohnung.

Chemnitz - Aufatmen in der Straße Usti nad Labem 97. Am frühen Morgen durften die 43 Mieter in das "Bombenhaus" wieder einziehen. Zuvor mussten Handwerker noch eine Nachtschicht einlegen, damit alle Wohnungen wieder bewohnbar waren.

Petra Swoboda (66) war um Punkt 7 Uhr die erste Bewohnerin, die mit ihrer Handtasche zurück in ihre Wohnung im 1. Obergeschoss durfte. Sie ist erleichtert: "Endlich wieder zuhause. Und die Wohnung ist auch in Ordnung."

Gedankenverloren griff die Rentnerin in ihre Spüle, fingerte einen grünen Becher "Nudelsuppe mit Gulasch" heraus. "Das ist meine Lieblingssuppe. Die hatte ich gerade gegessen, dazu einen Cappuccino getrunken, als es an der Tür klopfte."

Nie mehr wird Petra Swoboda diesen Schreck vergessen. Es war am Sonnabend, kurz vor 12 Uhr. "Da standen zehn vollvermummte Polizisten mit Maschinenpistolen vor der Tür. Einer rief: ,Sofort raus!‘"

Am Montag wurden noch die Türen im "Terrorhaus" repariert.
Am Montag wurden noch die Türen im "Terrorhaus" repariert.

Die Seniorin folgte brav, lief mit Haushose und T-Shirt ins Freie. Um sie herum der größte Anti-Terror-Einsatz in der Chemnitzer Geschichte.

Die Polizei hatte gerade eine Wohnung im 3. Obergeschoss gestürmt und 500 Gramm hochbrisanten Sprengstoff TATP gefunden, dazu ein Kilo Chemikalien. Der Bombenbastler Jaber Albakr (22) war geflüchtet.

Doch das bekam Petra Swoboda an diesem chaotischen Tag nicht mit. Helfer fuhren sie erst in eine Schule, dann in ein Hotel im Europark. "Aber hier gab es für uns nichts zu essen", sagt die Rentnerin. "Zum Glück holte mich dann meine Tochter ab."

Im Hausflur begrüßte am Morgen eine fast zehnköpfige Delegation der GGG die zurückkehrenden Mieter.

Sogar die Chefin Simone Kalew (53) wünscht den ersten Mietern einen guten Morgen.

Nach dem Terroreinsatz hatte die Polizei den Wohnblock abgesperrt.
Nach dem Terroreinsatz hatte die Polizei den Wohnblock abgesperrt.

Der erste Gang führte die Bewohner in einen Sozialraum, wo Mitarbeiter des Sozialamtes und ein Amtsarzt ihre Hilfe anboten. Vor allem gab es dort die Schlüssel für die neuen Wohnungstüren, da die alten Schließzylinder beim Polizeieinsatz zerstört worden waren.

Überhaupt war bei der Terroristenjagd einiges zu Bruch gegangen im Haus. Maler, Elektriker, GGG-Dienstleister und Gebäudereiniger mussten die ganze Nacht hindurch schuften, damit die Mieter nach drei Tagen endlich zurück konnten.

"Der letzte Handwerker wäre der ersten Mieterin fast noch begegnet", sagt GGG-Sprecher Erik Escher (34). "Wir haben alles getan, um die Wartezeit für unsere Mieter so kurz wie möglich zu halten." Mit einer Einschränkung: Die Keller bleiben noch mehrere Tage lang gesperrt.

Harro (78) und Ingrid Saupe (71) sind fix und fertig nach den drei Tagen Provisorium. "Die letzte Nacht haben wir sogar im Wohnwagen am Stausee Oberwald verbracht."

Dietmar Knott (62) hingegen hatte nach drei Tagen im Hotel nur einen Gedanken: "Ich brauche jetzt ein Bier, um zur Ruhe zu kommen."

Fotos: Bernd Rippert, Harry Härtel/Haertelpress

Umfrage zeigt: Dünnes Eis für GroKo - zumindest in Berlin
Neu
Pfarrer mit Regenschirm ermordet: Gemeinde trauert um Papa Alain
868
Ohne Schuhe am Steuer: LKW-Fahrer muss blechen!
338
So frieren Eure Haustiere bei der Kältewelle nicht
1.574
Mutter gibt ihr Kind ins Heim: Muss die Tochter trotzdem für ihre Raben-Mutter aufkommen?
2.303
Sonderstab weist etliche gefährliche Ausländer aus
1.921
Experte befürchtet Kollaps des Lotto-Systems
2.528
Das war's! Melina Sophie macht Schluss mit "scheiß Videos"
1.212
Mann hält Model sieben Jahre als Sex-Sklavin und zeugt mit ihr zwei Kinder
3.564
Angreifer rammt 22-Jährigem Messer in den Hals und flüchtet
2.210
Unfall im Stadion: Zwei Schalke-Fans verletzt
263
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.273
Anzeige
Arktische Kälte auch in Italien! Fahrverbote in Rom
1.959
Lehrerin schnupft Drogen vor zahlreichen Schülern
985
"Sie kloppten sich auf dem Boden": Zwei Frauen liefern sich wüste Schlägerei
2.223
Ex-Dschungelkönig Marc Terenzi hat mal wieder Geld-Probleme
1.678
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
10.164
Anzeige
Mann lässt sich ganzes Gesicht schwarz tätowieren, sogar seine Augen!
3.049
Von Wind-Böe erfasst! Ballonführer schwebt in Lebensgefahr
160
Das stinkt zum Himmel! Hier laufen 70.000 Liter Gülle aus
1.030
Das sollen die künftigen Minister an Merkels Seite sein
1.211
Update
"Jetzt geht was los!" Robert Geiss rastet auf Instagram aus
7.137
Adé Singledasein: Rockröhre Martin Kesici fand neue Liebe im Spam-Ordner
1.359
Heftige Drogen-Beichte von Sophia Wollersheim
1.431
Angesehener Top-Anwalt hat mehrfach Sex mit seinem Hund
4.544
Verlobung aufgelöst: Kylie Minogue erleidet Nerven-Zusammenbruch
1.728
Wilde Verfolgungsjagd! Chrysler kracht in Streifenwagen
2.598
Nach Aufnahmestopp für Ausländer: Essener Tafel beschmiert!
1.660
Herzstillstand! Bollywood-Star stirbt auf Hochzeit
3.823
Toter Opa hinterlässt geheime Botschaft hinter Tapete, die das Netz begeistert
8.252
Am Abhang: So knapp entging der Fahrer dem Tod!
2.216
Nach dem Bi-Outing: Neues Geständnis von Felix Jaehn
1.970
Wieder Präsident! Neues Amt für Ex-Staatsoberhaupt Christian Wulff
2.184
Schimmel-Alarm am Pannen-BER: Mitarbeiter müssen gerettet werden
1.775
Junge (3) aus unfassbarem Grund brutal getreten
4.159
Erst zehn Monate alt: Ella stiehlt Mama Isabell Horn die Show
1.433
AfD-Chef Meuthen: "SPD macht es uns wirklich leicht"
1.397
Eiseskälte bedeutet Lebensgefahr für Obdachlose! Diese Menschen helfen
159
"Notting Hill“-Star Emma Chambers mit 53 Jahren gestorben
3.705
Polizei warnt: Die Scheiben müssen frei sein - und zwar rundrum!
1.652
Passantin verhindert Schlimmeres: Mehrere Verletzte bei Schmorbrand!
64
Brüder retten 13 Menschen aus Flammenhölle
6.962
Unterleib aufgefressen! Frau vom Krokodil zerfleischt
2.405
Juso-Vorsitzender glaubt an Minderheitsregierung
720
Obdachloser crasht Party, klaut Auto des Gastgebers und fährt es kaputt
171
Mysteriös! Wem gehört der Fiat an der B95?
9.476
Schauspielerin Josefine Preuß lästert über ihre Generation
2.052
Zwei Mädchen von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert
395
Hier schmieden Hooligans Schlachtplan für WM in Russland
15.329
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
1.660