Schwerer Lkw-Crash auf A4: Mehrere Verletzte

Auf der A4 kollidierten am Dienstagmorgen zwei Lkw.
Auf der A4 kollidierten am Dienstagmorgen zwei Lkw.  © Harry Härtel/Haertelpress

Chemnitz - Am Dienstagmorgen hat sich auf der A4 in Höhe der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Im Bereich der Baustelle kollidierten gegen 08.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zwei Lkw.

Einer der Laster hatte offenbar Container mit Farbe geladen. Durch den Aufprall wurden die Behälter beschädigt, die Farbe lief auf die Autobahn und auf mehrere Autos.

Nach ersten Informationen soll es bei dem Unfall auch Verletzte gegeben haben. Wieviele Personen betroffen sind und wie schwer die Verletzungen sind, ist noch nicht bekannt.

Die A4 in Richtung Erfurt ist seit 08.50 Uhr voll gesperrt. Die Höhe des Sachschadens liegt noch nicht vor.

Update 12.50 Uhr:

Beide Lkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 45.000 Euro.

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0