Bauarbeiten starten: Hier bekommt Chemnitz einen neuen Radweg

Radler können bald von Lugau bis Mittelbach fahren.
Radler können bald von Lugau bis Mittelbach fahren.  © 123RF

Chemnitz/Lugau - Der "Kohlebahnradweg" wird weitergebaut: In dieser Woche starten die Arbeiten an einem 1,3 Kilometer langen Abschnitt.

Damit soll der Geh- und Radweg an den bereits existierende Radweg aus Richtung Lugau anschließen, der bisher an der Querung der S246/Pflockenstraße endet.

Der neue Abschnitt wird, wie schon die bestehenden 7,5 Kilometer, zweieinhalb Meter breit sein und komplett auf dem alten Bahndamm entlang führen.

Bevor die Bauarbeiten starten können, muss zunächst das Baufeld freigemacht werden, Wildwuchs entfernt und rund 2100 Betonschwellen beräumt. "Danach wird der vorhandene Gleisschotter aufbereitet und der Asphaltbelag aufgebracht", teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Arbeiten an dem Abschnitt sollen bis Juli 2018 dauern. Die Kosten liegen bei rund 310.000 Euro und werden zu 90 Prozent vom Freistaat Sachsen gefördert.

Der "Kohlebahnradweg" soll in Zukunft bis Wüstenbrand weitergeführt werden.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0