Nach großem Umbau geht's Freitag los: Globus eröffnet im Neefepark

Chemnitz - Nach einem Mega-Umbau für 20 Millionen Euro geht's in drei Tagen los: Am Freitag eröffnet im Neefepark der Lebensmittelmarkt Globus.

Im Neefepark laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung des Globus-Marktes am Freitag.
Im Neefepark laufen die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung des Globus-Marktes am Freitag.  © Kristin Schmidt

Die ersten Kunden werden 8 Uhr mit einem Sektempfang begrüßt. Am Eröffnungstag darf sich jeder durchkosten. "Es wird ganz viele Probierstände quer durchs Sortiment geben", so eine Sprecherin.

Der Markt will mit Frische und Regionalität punkten: Es gibt eine hauseigene Fleischerei, Bäckerei und Konditorei. In der Frischemanufaktur entstehen Salate, Sushi und Spezialitäten vor den Augen der Kundschaft.

Für Produkte aus der Region ist eine Extra-Fläche für 50 lokale Anbieter reserviert. Der Großteil des 60.000 Artikel umfassenden Sortiments werden Lebensmittel sein - eine Vorgabe der Stadt, die so die Innenstadt vor unerwünschter Konkurrenz schützen will.

Gegen 19.30 Uhr feiert Globus seine Neueröffnung mit einem großen Feuerwerk. Aufatmen dürften auch die kleineren Geschäfte in der Einkaufspassage. Viele hatten nach dem Auszug von toom vor vier Jahren mit Umsatzeinbrüchen zu kämpfen.

Noch vier Tage, dann heißt es Vorhang auf für den neuen Markt im Neefepark.
Noch vier Tage, dann heißt es Vorhang auf für den neuen Markt im Neefepark.  © Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0