Abzocke in Chemnitz? Plötzlich nicht mehr Tempo 70, schon wird geblitzt

Chemnitz - Das dürfte viele Autofahrer ärgern: In der Neefestraße zwischen Lützowstraße und Messe Chemnitz gilt seit voriger Woche nur noch Tempo 50.

In der Neefestraße gilt nur noch Tempo 50. Kurz nach der Einrichtung blitzte die Stadt hier.
In der Neefestraße gilt nur noch Tempo 50. Kurz nach der Einrichtung blitzte die Stadt hier.  © Kristin Schmidt

Die früheren 60- und 70-km/h-Schilder sind durchgestrichen - auf Dauer. Die Stadt nennt eine Unfallhäufung als Grund für die Maßnahme.

Schon einen Tag nach Senkung des Tempolimits blitzte der Stadtordnungsdienst in dem Bereich stadteinwärts.

Ergebnis nach zwei Stunden: 78 Autofahrer waren zu schnell. Der Rekord lag bei 83 Sachen. Viele Autofahrer schimpften über "Abzocke".

Eine Sprecherin der Stadt Chemnitz entgegnete, die neue Regelung gelte eben, sobald sie sichtbar sei.

Nur einen Tag nach der Änderung wurde auf der Neefestraße geblitzt. (Symbolbild)
Nur einen Tag nach der Änderung wurde auf der Neefestraße geblitzt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0