"Neues deutsches Kino" beim Sommer-Film-Festival

Chemnitz - Premiere: Bei den Filmnächten startet mit KARL das erste Sommer-Film-Festival für Chemnitz.

Eine neue Kino-Reihe bei den Chemnitzer Filmnächten widmet sich deutschen Produktionen wie "Aus Dem Nichts" mit Diane Kruger und Rafael Santana.
Eine neue Kino-Reihe bei den Chemnitzer Filmnächten widmet sich deutschen Produktionen wie "Aus Dem Nichts" mit Diane Kruger und Rafael Santana.  © Warner Bros.

Das Kultur-Highlight steht unter dem Titel "Neues deutsches Kino" und zeigt sieben Filme aus deutscher Produktion auf dem Theaterplatz. Welcher Film den Festival-Preis KARL gewinnt, bestimmen die Zuschauer.

"Mit dem Festival möchten wir die nationale sowie perspektivisch die internationale Film- und Kulturszene auf die Stadt und ihre Kulturlandschaft aufmerksam machen", so Michael Claus, Veranstalter bei der Meisterwerke Neo GmbH.

Zu sehen sind unter anderem "Gundermann" (Biografie/Drama, 16. August), "Safari – Match me if you can" (Komödie, 29. August) sowie der preisgekrönten Thriller "Aus dem Nichts" (10. Juli). Die Filmnächte starten am 29. Juni und flimmern bis 2. September.

Titelfoto: Warner Bros.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0