Keine Kundgebung am "Nischel": Baustelle dauert länger

Chemnitz - Das Areal am Karl-Marx-Denkmal bleibt wegen einer Baustelle länger für Veranstaltungen gesperrt als zunächst geplant.

Die Arbeiten rund um das Marx-Monument dauern länger, als eigentlich geplant.
Die Arbeiten rund um das Marx-Monument dauern länger, als eigentlich geplant.  © Peter Zschage

Die Gehwegreparatur dauert bis 7. Dezember. Ursprünglich sollten die neuen Gehwegplatten bis 23. November verlegt gewesen sein.

Die Arbeiten seien aufwendiger als vorher angenommen, so das Rathaus.

Seit 5. November wird rund um den Nischel gewerkelt. Damit sind auch weiterhin keine Kundgebungen möglich.

Die für Freitag geplante Demo von Pro Chemnitz muss wie bereits am 9. November auf den nahe gelegenen Parkplatz ausweichen.

Titelfoto: Peter Zschage

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0