Denkwürdiges Jahr: So hat OB Ludwig 2016 erlebt

Der größte Schulneubau: Der "Terra nova Campus" wird im Februar eröffnet.
Der größte Schulneubau: Der "Terra nova Campus" wird im Februar eröffnet.  © Peter Zschage

Chemnitz - Spannend, schön, schwierig: So sieht Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (54, SPD) 2016.

Ablehnende Stimmung: Beim Dauerthema Migration habe sich etwas verändert. Gab es anfangs teils heftige verbale Attacken auf Einwohnerversammlungen, habe sich eine ablehnende Stimmung gegenüber Flüchtlingen in Teilen der Bevölkerung verfestigt. "Die Skepsis ist da."

City zeigt Kante: Der erste Spatenstich verkündete das Ende des Contilochs. „Das neue technische Rathaus passt gut ins Stadtbild, gibt der Bahnhofstraße eine architektonische Kante.“ Weitere Kanten sollen Neubauten auf Johannis- und Tietz-Platz bringen.

Fehler eingestanden: DDR-Waggons zwischen Chemnitz und Leipzig? „Ich habe so etwas nicht für möglich gehalten.“ Reisende wie die Kunstsammlungen-Chefin Ingrid Mössinger beschweren sich über Uralt-Züge. Die gute Nachricht: Das Chemnitzer Modell kommt voran. Der Citylink rollt endlich bis zur Zenti.

Unter Wert: Basketball, Turnen, Radsport, Leichtathletik. „Es gibt hervorragende Sportler in Chemnitz. Meistens werden die aber nicht so wahrgenommen, wie sie es verdienen.“ 2017 winkt ein Großereignis - die Deutschen Radsportmeisterschaften.

Jahr der Schlipse: Modisch geht das Stadtoberhaupt seit Jahren voran. „Die Ideen sammle ich aus Zeitungen beim Friseur.“ Schlipse waren 2016 in. „Ich kleide mich modisch, aber verkleide mich nicht.

Grundsteinlegung fürs Technische Rathaus.
Grundsteinlegung fürs Technische Rathaus.  © Uwe Meinhold
Hier empfängt und gratuliert Barbara Ludwig Chemnitzer Olympioniken.
Hier empfängt und gratuliert Barbara Ludwig Chemnitzer Olympioniken.  © Maik Börner
Modisch machte die Bürgermeisterin ohnehin immer eine gute Figur.
Modisch machte die Bürgermeisterin ohnehin immer eine gute Figur.  © Peter Zschage

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0