Zu teuer: Chemnitz verliert Open Air auf Theaterplatz

Chemnitz - Schade! Anders als geplant wird es diesen Sommer auf dem Theaterplatz kein Wiedersehen mit "My Fair Lady" geben. Der Musical-Hit von 2017 wird ins Opernhaus verlegt.

Szene aus "My Fair Lady": Das Musical lockte vorigen Sommer rund 10.000 Menschen zu sechs Vorstellungen auf den Theaterplatz.
Szene aus "My Fair Lady": Das Musical lockte vorigen Sommer rund 10.000 Menschen zu sechs Vorstellungen auf den Theaterplatz.  © Theater Chemnitz/ Dieter Wuschanski

Es war eines der schönsten Freiluft-Ereignisse des vorigen Sommers - die Open-Air-Inszenierung des Musicals "My Fair Lady". Rund 10.000 Besucher ließen sich das Theaterplatz-Spektakel - unter anderem mit Promis wie Gunther Emmerlich (73) und Dorit Gäbler (75) - nicht entgehen.

Umso größer war die Vorfreude, als die Städtischen Theater vorigen Herbst für 22. Juni bis 1. Juli 2018 eine Wiederholung ankündigten. Doch nun folgte die Ernüchterung. "My Fair Lady" muss leider drinnen bleiben!

Grund ist der schleppende Vorverkauf. "Für eine so aufwendige Produktion wurden bislang zu wenige Karten verkauft", erklärt Theater-Sprecherin Uta Thomsen. "Ein finanzielles Defizit wäre absehbar." Darum zog die Theater-Intendanz nun die Notbremse.

"Der Umbau ist nicht ganz ohne", bestätigt der Technische Direktor Raj Ullrich (54). "Wir müssten wieder eine große Zuschauertribüne aufstellen sowie Licht- und Tontechnik mieten."

Im Opernhaus bliebe dieser Aufwand natürlich erspart. "Pferde können dort zwar nicht galoppieren", so Ullrich. "Aber ich bin sicher, dass wir die 'Lady' auch drinnen schön in Szene setzen."

Wer für das Musical-Open-Air schon Tickets hat, kann diese zurückgeben oder umtauschen.

Zuschauertribüne, Open-Air-Bühne, wetterfeste Licht- und Tontechnik - 2017 wurden für das Freiluft-Musical-Spektakel keine Kosten und Mühen gescheut.
Zuschauertribüne, Open-Air-Bühne, wetterfeste Licht- und Tontechnik - 2017 wurden für das Freiluft-Musical-Spektakel keine Kosten und Mühen gescheut.  © Sven Gleisberg
Raj Ullrich (54), Technischer Direktor der Chemnitzer Theater.
Raj Ullrich (54), Technischer Direktor der Chemnitzer Theater.  © Maik Börner

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0