Wegen Handy: Messerattacke in Chemnitzer City

Chemnitz - Zu einer Messerattacke kam es am Freitagabend im Chemnitzer Zentrum.

Ein 29-Jähriger wurde im Park der OdF verletzt. (Archivbild)
Ein 29-Jähriger wurde im Park der OdF verletzt. (Archivbild)  © Sven Gleisberg

Wie die Polizei am Samstag mitteilt, wollte gegen 18.10 Uhr im Park der Opfer des Faschismus ein 29-Jähriger einem Bekannten (18) sein neues Handy zeigen.

Der 18-Jährige riss dem Iraker das Handy aus der Hand. Daraufhin wollte ein anderer 29-Jähriger helfen und das Handy zurückholen.

Der 18-jährige Syrer zog ein Messer und verletzte den Helfer (Iraker) am Oberarm, sodass er ins Krankenhaus musste.

Der Täter flüchtete allerdings ohne Beute.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0