Chemnitz: Geburtstagsparty endet für 20-Jährigen im Knast

Chemnitz - Eine Geburtstagsparty in Chemnitz endete für einen jungen Mann am frühen Donnerstagmorgen im Gefängnis.

Der 20-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (Symbolbild)
Der 20-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei mitteilt, rief eine Anwohnerin der Paul-Bertz-Straße gegen 5 Uhr die Polizei, weil es in einer Nachbarwohnung zu laut war.

Als die Beamten vorbeischauten, stellten sie eine Geburtstagsfeier fest. Die Gäste wurden ermahnt und durften weiter feiern. Bis auf einen jungen Mann. Gegen den 20-jährigen Partygast lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor.

Da der 20-Jährige den Betrag nicht direkt zahlen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Eine Anwohnerin der Paul-Bertz-Straße rief die die Polizei, weil es in einer Nachbarwohnung zu laut war.
Eine Anwohnerin der Paul-Bertz-Straße rief die die Polizei, weil es in einer Nachbarwohnung zu laut war.  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Chemnitz Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0